Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

The Walking Dead: Finale der 5. Staffel erzielt Quotenrekord

Kommentieren
0
E-Mail

The Walking Dead: Finale der 5. Staffel erzielt Quotenrekord

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Leserpoll – die Fernsehserien des Jahres 2014

Ob es an den guten Geschichten oder doch an den überzeugenden Horror-Effekten liegt? “The Walking Dead” fährt in den USA Woche für Woche phänomenale Quoten ein. Das Finale der fünften Staffel sahen insgesamt 15,8 Millionen Zuschauer auf AMC. So viele Zombie-Anhänger konnten bisher bei keinem Staffelende angelockt werden.

Den Rekord hält allerdings nach wie vor die Prolog-Episode der fünften Season, die im Oktober des vergangenen Jahres von über 17 Millionen Zuschauern gesehen wurde. In der (werberelevanten) Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen ist die Serie damit die meistgesehene Serie in den USA.

>>> The Walking Dead: Spoileralarm! So endete die 5. Staffel

Aber auch in Deutschland können sich die Zahlen mehr als sehen lassen: Hierzulande überträgt der digitale Spartenkanal FOX die Folgen synchron zum US-Start. 340.000 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, am Montagabend (30. März) um 21 Uhr die Premiere des Staffelfinales zu sehen. Mit 1,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum waren die Zahlen mehr als überzeugend, schließlich handelt es sich um einen Pay-TV-Kanal

Noch besser sah es bei den 14- bis 49-Jährigen aus. Von 340.000 Serienjunkies kamen allein 320.000 aus dieser Gruppe – was einen beeindruckenden Marktanteil von 2,8 Prozent bedeutete. Ein neuer Rekordwert!

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel