Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Kritik „The Walking Dead“-Ende: So grandios ist das Finale

„The Walking Dead“-Produzenten schnitten lustige Sex-Szene mit Laura raus

Achtung, die folgenden Zeilen enthalten „The Walking Dead“-Spoiler.

Zu den überraschendsten Todesfällen in der Zombie-Reihe gehörte ganz sicher das Ableben von Laura (Lindsley Register) in der letzten Episode „Stalker“, die Fans auch auch anderen Gründen noch lange in Erinnerung behalten werden. Die Schauspielerin bedankte sich inzwischen auf Twitter für die rührenden Kommentare vieler Zuschauer, die aufrichtig mitteilten, dass sie sie vermissen werden.

Als eine der wenige verbliebenen Saviors gehörte Laura zu den beliebtesten Charakteren der Serie. Nun erzählte Register in einem Gespräch mit dem „Independent“ in Erinnerung an ihre Zeit bei „The Walking Dead“, dass sie ursprünglich einmal eine Sex-Szene gedreht hatte – und zwar tatsächlich mit Dr. Eugene Porter (Josh McDermitt).

The Walking Dead Negan’s Lucille Bat Keyring auf Amazon.de kaufen

Schwer vorstellbar! Aber dafür gab es auch einen Grund, den die Schauspielerin dem Blatt ausführlich erklärte. Demnach sah es in Staffel 8 düster aus für die Gruppe der Saviors, weswegen sich Laura dazu entschloss, vor ihrem möglichen Ableben ein letztes Mal intimen Körperkontakt mit einem Mann zu haben. Und da kam Eugene gerade recht.

„Ich tue es nur, weil wir sterben werden“

„Eines Tages stehe ich am Set und unser Regisseur sagt: ‚Ich kann euch nicht sagen, warum, aber ihr werdet das Drehbuch der nächsten Folge lieben“, deutete Register ihre damalige Verwunderung über die Sequenz an. „ Ich habe es verstanden, und da ist diese Szene, wo Eugene auf dem Gelände der Saviors ist und die Walker hereingekommen sind. Laura glaubt, dass sie sterben werden, also kommt sie in sein Zimmer und sie haben Sex. Laura sagt: ‚Denk nicht zu viel darüber nach – ich tue es nur, weil wir sterben werden.‘ Er ist völlig erschüttert. Es war so lustig.“

Inzwischen wurde die Geschichte, die es letztendlich nicht in die fertige Folge geschafft hat, auch von den Machern von „The Walking Dead“ auf Twitter unter dem Hashtag #ReleasetheLauraCut bestätigt. In der Zwischenzeit erinnerte sich auch Drehbuchautor Corey Reed an den Vorfall und erzählte ebenfalls auf Twitter die Anekdote, dass Eugene seine Socken anbehielt. Das allerdings kann man sich ganz gut vorstellen.



„The Walking Dead“: Spin-off mit Daryl als Hauptfigur in Planung

Die Zeichen mehren sich, dass „The Walking Dead“ weiter expandiert. Nach „Fear The Walking Dead“ folgt in Kürze „The Walking Dead: World Beyond“ (wegen der grassierenden Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben). Außerdem sollen gleich drei Filme mit Rick Grimes (Andrew Lincolns) in der Pipeline sein. Doch wie es aussieht, gibt es noch mehr Nachschub: Nach Informationen von „We Got This Covered“, entwickelt Sender AMC einen Spin-off-Film über Daryl Dixon (Norman Reedus), noch immer eine der beliebtesten Charaktere der Zombie-Saga. Auf der Suche nach Rick Die Informationen stammten von einer anonymen Quellen aus dem Umfeld von „The Walking Dead“. Das Projekt…
Weiterlesen
Zur Startseite