Girls

  • Ups..

    ONLINE

    FERN HÖREN Worüber berichtet ROLLING STONE in Ländern wie Mexiko, Indien, Indonesien oder Japan? Um das rauszufinden, haben wir Kontakt zu den Redaktionen anderer Länder gesucht und sie nach ihren Lieblingskünstlern gefragt. Von indischem Funk-Rock bis zu regierungskritischer Stand-up-Comedy aus Ägypten war einiges dabei, was wir sonst sicher nicht entdeckt hätten. Auf www.rollingstone teilen wir […] mehr…

  • „Girls“ oder „Two And A Half Men“? Gewissensfragen beim Serienschauen

    Nein, Fernsehen ist nicht immer nur ein Spaß. Nicht einmal, wenn man sich bloß Serien herauspickt und sämtliche Nachrichten, Talkshows und Reality-Formate links liegen lässt. Birgit Fuß stellt sich zehn Gewissensfragen beim Serienschauen. mehr…

  • Ups..

    Good Old Girls

    ALLE REDEN DURCHEINANDER in „Nashville“ von Robert Altman, einem Film der 70er-Jahre, der nach demselben Episodenprinzip wie „Short Cuts“ gestrickt ist. Altman liebte es, wenn die Schauspieler einander ins Wort fielen, Dialoge schwer verständlich waren und von Nebengeräuschen gestört wurden. Außerdem liebte Altman die Musik: „Nashville“ handelt vom sogenannten Country-Mekka, von Machenschaften hinter den Kulissen, […] mehr…

  • Ups..

    Freispiel

    Ruby Velle & The Soulphonics It’s About Time ***1/2 Eine Soul-Formation mit Grassroots-Charakter, die zuerst den Clubs in Georgia eingeheizt hat, dann eine Reihe famoser 45s veröffentlichte, sich mit ihrer ersten LP gebührlich Zeit ließ und diese dann organisch aufnahm, in Atlanta, live im Studio. Die Session-Resultate wurden auf Halbzollband gebannt, hier ist nichts präfabriziert, […] mehr…

  • Ups..

    Material Girls unter sich

    Zwei, die sich verstehen: Bei der Feier zum einjährigen Jubiläum der „Material Girl“-Kollektion tuschelten Designerin Lourdes Leon und ihr Aushängeschild Kelly Osbourne (l.) viel. Die eine ist die Tochter von Madonna, die andere die von Ozzy Osbourne – über eine normale Kindheit können sie wohl nicht gesprochen haben. Als sich beide den Fragen des Publikums […] mehr…

  • Ups..

    Alles düster

    Die Dum Dum Girls sind eine doch eher zarte Frauen-Gang. Kristin Gundred sitzt im Café des Ramones-Museums in Berlin und sieht aus wie eine dieser weiblichen Pilgerinnen, die es nicht wahrhaben wollen. Mit strenger Pony-Frisur und nachgezogenen Lidern, in Lederjacke, Minirock und zerrupfter Strumpfhose – alles in Schwarz – hockt sie da, als warte sie […] mehr…

  • Girls

    Neues von den Girls: Vorabtrack „Vomit“ vom Album “ Father, Son, Holy Ghost“

    Am 09. September erscheint das neue Album der Girls, das auf den Namen "Father, Son, Holy Ghost" hört. Den Song "Vomit" gibt's schon jetzt bei uns. Ab Mitte November sind sie zudem auf Tour. mehr…

  • Ups..

    Divas und Cheerleader

    „Tracks“ pausiert im Juli, dafür begibt sich Arte auf Spurensuche nach einer explizit weiblichen Popkultur. Der „Summer of Girls“ bündelt jeden Dienstag ab 20.15 Uhr relevante Spielfilme, Dokumentationen und Konzertmitschnitte, die eine kulturelle Emanzipation der Frau seit den 60er-Jahren abbilden. Durch das Programm führt an allen Abenden Wir-sind-Helden-Vorzeigefrau Judith Holofernes. So beleuchtet Arte am 5. […] mehr…

  • Ups..

    Blondie „Panic of Girls“

    „Wir sind gleichermaßen Teil der Zukunft und der Vergangenheit!“ So sieht Debbie Harry die Gegenwart ihrer Band Blondie. Eine gewagte Aussage für jemanden, der in diesen Tagen 66 wird. Aber korrekt. Debbie Harry und Chris Stein wollten immer alles. Möglichst viele Einflüsse aufsaugen und auf eigene Weise wieder ausspucken – wie Disco („Heart Of Glass“), […] mehr…

  • Destroy That Boy! More Girls With Guitars

    Destroy That Boy! More Girls With Guitars

    Mädchen mit Gitarren erfreuen sich seit einiger Zeit wieder ziemlicher Beliebtheit. Die wenigsten von ihnen finden aber, dass sie die Gitarre auch mal in einen Verstärker stöpseln und es einer Lucinda Williams gleichtun sollten. Das war in den 60er Jahren noch ganz anders. Da konnten clevere Entrepreneure und oft blutjunge Manager Mädchen tatsächlich davon überzeugen, […] mehr…

  • Ups..

    Local Girls – Weapons EP

    Vier Girls aus London mit rohem Punk auf sechs aggressiv zeternden Tracks, die mit allem abrechnen, was Hass erzeugt: Scheinheiligkeit, Militär, Musikgeschäft, Männer. „You’re like someone ejaculated and left it to dry“, höhnt Ginger Bitter in „Nick And Ben Are Cunts“, und ihre Mitstreiterinnen veranstalten dazu einen so wüst-ergötzlichen Lärm, dass man sich unwillkürlich im […] mehr…

  • Ups..

    Azita

    „Sich Musik auszudenken, ist leicht“, sagt Azita Youssefi, „doch daraus Songs zu machen, ist echt harte Arbeit.“ Vielleicht ist sie uns deshalb bisher vor allem als Klavier spielender Gast unserer Lieblingsmusiker aufgefallen etwa von den Silver Jews oder von Bon‘ nie „Prince“ Billy, den sie auch auf seiner Frühjahrstournee wieder begleiten wird. Dabei hat Azita, […] mehr…