Spezial-Abo
Highlight: Neu auf Netflix: Das sind die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im April 2020

Serien wie „Orange Is the New Black“: Geschichten von Knastgittern und starken Frauen

Netflix schickt die erfolgreiche Eigenproduktion „Orange Is the New Black“ nach sieben Staffeln in Rente. Statt sich mit einer achten Season zu begnügen, müssen Fans nun also auf Alternativen ausweichen. Zum Glück existieren diese. Wir berichten von schwarzem Humor, messerscharfen Dialogen und starken Frauen – verpackt im Serienformat.

Weeds

Hausfrau und Mutter Nancy Botwin lässt sich nach dem überraschenden Tod ihres Ehemannes eine außergewöhnliche Idee einfallen: Um ihr bisher wohlsituiertes Familienleben weiterhin finanzieren zu können, beginnt sie, Gras zu verkaufen. Problem: Bald hat sie nur noch Bargeld zur Hand, denn das Geschäft läuft gut. Lösung: Eine eigene Bäckerei, die der Geldwäsche dienen soll. Langsam rutscht Nancy immer tiefer ins Drogenbusiness. Sie tut sich schwer, ihre zwei Söhne von der schiefen Bahn fernzuhalten. Serienschöpferin ist – wie bei „Orange Is the New Black“ – Jenji Kohan.

Weeds – Die komplette Serie jetzt bei Amazon.de bestellen

Weitere Beiträge aus der Reihe:

Wentworth

Wer eine weitere Frauenknast-Serie sucht, muss nicht auf die 16 Staffeln von „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ zurückgreifen. Tatsächlich gibt es bessere Lösungen. Darunter: Wentworth. In sieben Staffeln wird die Geschichte der frisch inhaftierten Bea Smith erzählt. Im ungewohnt harten Umfeld leidet sie stark unter der Trennung von ihrer Tochter, sucht gleichzeitig nach Anschluss im fremden Gefängnisalltag. Der will aber weise gewählt sein.

Wentworth – Staffel 1 -4 jetzt bei Amazon.de bestellen

GLOW

Auch hier hatte Produzentin Jenji Kohan ihre Finger im Spiel, Ergebnis ist eine Saga über Frauen, die sich erstmalig zusammenraufen, um zu wrestlen. Es werden starke Charaktere gezeichnet – jede Frau hat ihre persönliche Eigenart. Und genau aufgrund ihrer prägnanten Züge finden sie als Figuren Zugang zu Sam Sylvias weiblicher Wrestling-Formation. Darunter die erfolglose, aber willensstarke Schauspielerin Ruth, Soap-Opera-Star Debbie und Stuntwoman Cherry. Die Frauen formatieren sich neu und werden zu den „Gorgeous Ladies of Wrestling“. Die Geschichte basiert lose auf wahren Begebenheiten.



„The Walking Dead“: Trailer deutet Ende von Michonne an

Dass die Schauspielerin Danai Gurira die beliebte Serie „The Walking Dead“ verlassen wird, ist bereits seit längerem bekannt. Demnächst heißt es für Fans der US-amerikanischen Schauspielerin beziehungsweise ihres Charakters Michonne nun tatsächlich Abschied nehmen: Bereits nächste Woche kommt die Geschichte für Michonne in der Serie zu einem Ende. Gurira ist seit acht Jahren Teil der Serie: Ihren ersten Auftritt hatte sie 2012 in der ersten Folge der dritten Staffel. Darüber, wie Michonne enden wird, rätseln und spekulieren Fans seit langer Zeit. Nun gab es im Teaser zur nächsten Folge einen kleinen Vorgeschmack – und eine Andeutung auf einen besonderen Showdown.…
Weiterlesen
Zur Startseite