• S.C.U.MNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Wir zeigen die wohl schlechtesten Cover, die jemals für Weihnachtsalben verwendet wurden. Okay, manche sind so hässlich, dass sie schon fast wieder schön sind.

    🌇 Oh, du Hässliche! Die 25 schrecklichsten Weihnachtsalben-Cover – Bildergalerie und mehr Galerie

  • Unterkühlt-dunkler Indie-Pop mit Vorliebe für schöne Unschärfen Die Melodie für den Sechsminutenseufzer namens „Whitechapel“ geht Sam Kilcoyne angeblich schon seit seinem 13. Geburtstag durch den Kopf. Nun bekommt sie am Ende von „Again Into Eyes“ ihren großen Auftritt – vorgetragen von Thomas Cohen in diesem lässig-antriebslosen Brett-Anderson-Tonfall, eingetaucht in einen... weiterlesen in:

    S.C.U.M :: Again Into Eyes

  • Zur Einstimmung auf das heute so halb und morgen so richtig anlaufende Reeperbahn Festival gibt es hier noch mal den Nachbericht und die Fotos vom letzten Jahr.  Sep 2011

    Alle fünf Meter! So war das Reeperbahn Festival 2011 und mehr Reeperbahn Festival

  • In Hamburg fand das Reeperbahn Festival statt, mit über 200 Konzerten in Locations rund um die Reeperbahn. Unser Fotograf Ben Foizik war für uns vor Ort und hat seine Eindrücke des Treibens festgehalten.  Sep 2011

    🌇 So war das Reeperbahn Festival 2011 – Bildergalerie und mehr Reeperbahn Festival

  • Auf dem Reeperbahn Festival präsentieren sich ab Donnerstag Newcomer und etablierte Acts in den geschichtsträchtigen Locations rund um die Reeperbahn. Hier empfehlen die anwesenden Redakteure ihre Must-Sees für jeden Tag.  Sep 2011

    Reeperbahn Festival startet: Die Empfehlungen des Hauses und mehr Reeperbahn Festival

  • Hier wieder unser ausführlicher Blick auf die Neuheiten der Woche - mit simfy-Streams, Videos, Rezensionen und allem. Diesmal u. a. The Horrible Crowes, Girls, St. Vincent und Waters.  Sep 2011

    Neu im Plattenregal: Die Alben vom 09. September 2011 und mehr Alben der Woche

  • Die Melodie für den Sechsminutenseufzer namens „Whitechapel“ geht Sam Kilcoyne angeblich schon seit seinem 13. Geburtstag durch den Kopf. Nun bekommt sie am Ende von „Again Into Eyes“ ihren großen Auftritt – vorgetragen von Thomas Cohen in diesem lässig-antriebslosen Brett-Anderson-Tonfall, eingetaucht in einen trübsinnigen Shoegazing-Beat und begleitet von einem Synthesizer,... weiterlesen in:  Sep 2011

    S.C.U.M :: Again Into Eyes