ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Tödlicher Unfall auf dem Burning Man Festival: Frau wird von Bus überfahren

Am Donnerstagmorgen (29.8.), kam auf dem Burning Man Festival im nördlichen Nevada, USA, auf tragische Weise eine 29-jährige Frau ums Leben. Laut dem Veranstalter trug die Festival-Besucherin aus Jackson, Wyoming, gerade ihr Equipment auf das Gelände und geriet dabei unter die Räder eines Busses.

Für Burning-Man-Co-Gründer Marian Goodell ein absolut „schrecklicher Unfall“, wie sie es in ihrem Email-Statement zu Protokoll gab. „Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihrer Familie, ihren Freunden und Mitcampern.“

Laut dem CEO des Humboldt General Hospital, Jim Parrish, häufe sich die Anzahl der Todesfälle auf dem Burning Man mittlerweile. In den letzten Jahren starben bereits zwei weitere Festival-Besucher in seinem Krankenhaus.

Kooperation

Das Burning Man musste in diesem Jahr verspätet starten. Wegen heftiger Regenstürme, war die sonst staubtrockene Wüste Nevadas komplett unter Wasser stehend. Das Unwetter zog jedoch vorbei, so dass der Startschuss einen Tag später gegeben wurde.


Einschalten: die 70 besten Serienhelden

Dass Serien das neue Kino sind, ist mittlerweile Common Sense. Hochkaräter wie 'Breaking Bad' und 'Mad Men' locken uns vor den Bildschirm und überholen viele Leinwand-Blockbuster an Charakteren, Ausstattung und Tiefe. In der mittlerweile unüberschaubaren Serienflut hielten wir inne, blickten in der TV-Geschichte zurück und wählten die 70 besten Serienhelden. Mit Beiträgen von Maik Brüggemeyer, Birgit Fuß, Max Gösche, Torsten Groß, Joachim Hentschel, Frank Lähnemann, Ulf Poschardt, Gunther Reinhardt, Frank Schäfer, Jörn Schlüter und Arne Willander. "DAS ARCHIV - Rewind" umfasst über 40 Jahre Musikgeschichte – denn es beinhaltet die Archive von Musikexpress, Rolling Stone und Metal Hammer. Damit ist…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation