TV-Tipp: The „Summer of Voices“: Rammstein und Ozzy Osbourne


von

Metal-Fans kommen im Juli und August beim „Summer of Voices“ von Arte auf ihre Kosten: Mit dem Auftritt von Rammstein im Madison Square Garden 2010 und der Osbourne-Doku „Die neun Leben des Ozzy Osbourne“ werden gleich zwei Schwergewichte ihrer Zunft gefeiert.

Die neun Leben des Ozzy Osbourne

Vom mittellosen Arbeiter-Kind zum „Fürst der Finsternis“, schließlich zum Familienvater und zur Heavy-Metal-Legende: In der Dokumentation „Die neun Leben des Ozzy Osbourne“ erzählt der ehemalige Black-Sabbath-Frontmann von seinem Leben und seinem Werdegang, von Schicksalsschlägen und Verlusten. Jugendknast, jahrelange Alkohol-und-Drogensucht und schließlich die Parkinson-Diagnose. Osbourne landet trotz aller Widrigkeiten immer wieder auf den Füßen und schafft es, sich ständig neu zu erfinden. In zahlreichen Interviews, Archivaufnahmen und Kommentaren von Bandkollegen und Familienmitgliedern blickt der 72-jährige auf  sein Leben und Schaffen zurück.

Zu sehen ist „Die neun Leben des Ozzy Osbourne“ am 30.07. um 21.40 auf arte.

Rammstein live im Madison Square Garden

2010 sind Rammstein nach zehn Jahren Abwesenheit im Rahmen ihrer „Liebe ist für alle da“-Tour das erste Mal wieder zu Gast in den Vereinigten Staaten. 20 Minuten nach Verkaufsstart sind alle der knapp 18.000 Tickets ausverkauft.

Rammstein – Live from Madison Square Garden – am 30.07.21 um 23.05 Uhr.

Tribut an die großen Stimmen unserer Zeit

Im Rahmen des „Summer of Voices“ widmet sich arte den großen Stimmen der vergangenen Jahrzehnte, die mit ihrer markanten Art Spuren in den Leben ihrer Anhänger*innen hinterlassen haben. Von Ozzy Osbourne bis Edith Piaf werden die Protagonisten vom 16. Juli bis 22. August in Konzerten, Spielfilmen und Dokumentationen porträtiert und begleitet.

Hier nochmal alle Daten im Überblick:

  • Rammstein live: TV: 30.07. um 23:05 Uhr. Online verfügbar: 15.07. bis 13.08.
  • Die neun Leben des Ozzy Osbourne: TV: 30.07 um 21.40. Online verfügbar: 29.07. bis 28.08