U2-Konzertabbruch: Berlin-Show wird am 13. November nachgeholt! Infos hier


von

Einen Tag nach ihrem mittendrin beendeten Konzert in der Berliner Mercedes-Benz-Arena haben U2 bereits den Nachhol-Termin bekannt gegeben: Am 13. November kommen Bono und Kollegen zurück in die Hauptstadt.

https://www.youtube.com/watch?v=vHsa8ImEl7Q

Das rückt Berlin noch mehr in den Mittelpunkt der „Experience + Innocence“-Tour: Die Band wird dann nicht nur ihr Auftakt-Konzert in der Stadt gegeben haben, sondern feiert dort auch den Abschluss der Konzertreise. Dass „Berlin 2“ ein vielbeachteter Gig werden wird, auch, weil die Fans in der Mercedes-Benz-Arena hungrig zurückgelassen wurden, versteht sich da fast von selbst.

Auf ihrer Homepage haben die Iren ein Statement veröffentlicht:

Back On Song, Back To Berlin

„I’ve seen a great doctor and with his care I’ll be back to full voice for the rest of the tour. So happy and relieved that anything serious has been ruled out. My relief is tempered by the knowledge that the Berlin audience were so inconvenienced. There was an amazing atmosphere in the house, it was going to be one of those unforgettable nights but not for this reason… We can’t wait to get back there on November 13th.“ – Bono

Also: Bono hat einen „sehr guten Doktor“ besucht, der ihn „für den Rest der Tour“ wieder fitgemacht hat. Und nichts Schlimmes feststellen konnte. Das bedeutet, dass die Köln-Konzerte (ab 04. September), als auch Hamburg (ab 03. Oktober) nicht in Gefahr sein müssen.

Infos zur Ticket-Rückgabe U2

Wer am 13. November nicht dabeisein kann oder möchte, kann sein Ticket auch zurückgeben. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

 

Ihr Konzert am Samstag hatten U2 nach fünf Songs abbrechen müssen, weil Bono die Stimme versagte. Nach 20 Minuten und „Beautiful Day“ war Schluss.

Paul Morigi Getty Images

Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
U2: Adam Clayton spricht von neuen Songs und bekräftigt „Achtung Baby“-Tour-Pläne

Das Leben hält momentan für viele die ein oder andere Überraschung bereit, selten schien die Zukunft so ungewiss wie in diesem Moment. Auch U2-Gitarrist Adam Clayton blickt nicht „wirklich zu weit“ in die Ferne. Einen groben Plan gibt es trotzdem. Im Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE sprach der 60-Jährige darüber, was hinsichtlich der Musik in Planung ist. Alte neue Tour U2-Kollege Edge sagte gegenüber ROLLING STONE bereits, er sei nicht abgeneigt von einer „Zoo TV“-Sequel-Tour. Die ursprüngliche „Zoo TV“-Tour fand 1992-1993 statt. Clayton scheint ihm zuzustimmen – auch wenn er nicht von Anfang an so gedacht hat: „Bis wir…
Weiterlesen
Zur Startseite