Udo Lindenberg an Weihnachten im „Tatort“ zu sehen


von

Udo Lindenberg bekommt einen „Tatort“-Auftritt. Er spielt eine wichtige Rolle in dem NDR-Krimi mit dem Titel „Alles kommt zurück“, inszeniert von Detlev Buck („Knallhart“).

In der Episode reist Ermittlerin Lindholm (Maria Furtwängler) von Göttingen nach Hamburg, um sich heimlich mit einem Mann zu treffen, der allerdings bereits tot ist. Schnell kommt heraus, dass der Mörder ein Udo-Lindenberg-Doppelgänger sein könnte, denn in einem Hotel findet gerade ein Casting dafür statt.

Lindenberg und Furtwängler

Die Idee zum Drehbuch geht auf die musikalische Zusammenarbeit von Furtwängler und Lindenberg zurück, die 2018 den Song „Bist Du vom KGB?“ aufgenommen haben.

Udo Lindenberg über seine Rolle: „Das Gesamtpaket hat gepasst, Maria, die Story. Und dass im Hotel gedreht wurde, praktisch, alles vor der Nase.“ Über seine schauspielerischen Möglichkeiten mache sich der 75-Jährige, der zuletzt in „Wetten, dass..?“ zu sehen war und nächstes Jahr auf große Tour geht, indes keine großen Illusionen. „Nun muss ich ja nicht so viel sprechen in diesem Film, dafür umso besser aussehen und singen, haha“, sagte er laut Pressemitteilung.

Der Udo-„Tatort“ wird am 26. Dezember im Ersten ausgestrahlt.