„Ultimate Legend“: MTV will Paul McCartney mit besonderen Award ehren


von

Die diesjährigen MTV EMAs finden heute Abend in Liverpool statt, der Heimatstadt der Beatles. Dies nahm MTV offenbar zum Anlass, um einen der beiden noch lebenden Fab Four mit einem besonderen Preis zu ehren: Dem „Ultimative Legend Award“. Diesen soll Paul McCartney erhalten, weil er laut MTV International Vorsitzendem Bill Roedy „nicht nur einen prägenden Einfluss auf die Musik auf der ganzen Welt hatte, sondern auch für seine Rolle als einer, der den Grundstein für Liverpools Ehrung zur musikalischsten Stadt in Großbritannien legte“. Seltsam nur, dass McCartney sich den Award nicht mit dem ehemaligen Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr teilt.