Highlight: Es lebe die Kopie! Nach 50 Jahren erlischt das Copyright. Und dann?

You’ll never fly alone: Luxus-Jets von Elvis Presley werden versteigert

>>> Titelgeschichte im ROLLING STONE 01/2015: Elvis Presley.

Eine Auktion in luftigen Höhen steht im kalifornischen Auktionshaus Julien’s Auctions bevor. Denn nicht nur das angebotene Gut, sondern auch die zu erwartenden Einnahmen ragen weit in die Höhe: Versteigert werden zwei Privatjets von Elvis Presley, und die Organisatoren erwarten Gebote von insgesamt 15 Mio. Dollar.

Die von dem Sänger angeblich selbst gestalteten Maschinen „Lisa Marie“ und „Hound Dog II“ werden gemeinsam versteigert. Die Flugzeuge sind nicht mehr flugtauglich und befanden sich in den vergangenen drei Jahrzehnten auf Presleys Grundstück in Memphis. Bei der nach seiner Tochter benannten „Lisa Marie“ handelt es sich um eine Convair 880 von Delta Air Lines, die der Sänger 1975 für 250.000 Dollar kaufte. Er investierte rund 300.000 Dollar, um den Jet nach seinen Wünschen mit einem Schlafzimmer, einem Konferenzraum, einer Bar und einem Video-System aufzupolieren. Er ließ der Maschine außerdem einen besonderen Anstrich verpassen: rot, weiß, blau, mit seinem Motto TCB (‚Takin’ Care Of Business’). Während der Sänger auf die Fertigstellung der Um- bzw. Ausbauarbeiten wartete, erwarb er dann für 900.000 Dollar die Hound Dog II, eine Lockheed Jetstar.

Kooperation

U2: Was trieb Bono in Bayern?

Bono in Bavaria: Der U2-Sänger soll sich zur Zeit in der Nähe von Rosenheim aufhalten. Doch was treibt Bono denn dort? Der Sänger wurde unter anderem in einem Restaurant im bayerischen Rosenheim gesichtet, wo er anschließend für ein Foto mit den Mitarbeitern bereit stand. U2tour.de haben darüber berichtet, die U2-Fanseite ist aber auch für ihre ziemlich treffsicheren Aprilscherze bekannt. Dementsprechend kommentierten viele Follower auf Facebook, dass sie fast an der Nase herumgeführt worden wären. Bono feat. Elvis Kneipen-Besuchern hätte Bono verraten, dass er in Bayern sei, um seine „Kenntnisse der deutschen Sprache“ zu verbessern. Die „Bavarian-Skills“ seien laut Bono für…
Weiterlesen
Zur Startseite