Zum 40. Jubiläum: Neuauflage des Rush-Klassikers „Permanent Waves“


von

Gerade einmal zwei Jahre ist es her, dass die kanadische Rockband Rush beschloss, sich nach 50 Jahren aufzulösen. Ganze vier Jahrzehnte sind es allerdings schon seit der Erstveröffentlichung ihres Album-Klassikers „Permanent Waves“, dem nun anlässlich seines runden Geburtstages mit einer erweiterten Neuauflage Tribut gezollt wird.

Ein Album feiert Geburtstag

Im Januar 1980 veröffentlichten Rush mit „Permanent Waves“ ihr siebtes Studioalbum. Die Platte schlug ungewohnte Klänge an: Der Sound war zwar weitgehend progressiv geblieben, die Songs wurden allerdings wesentlich kürzer, eingängiger und schlußendlich auch radiotauglicher. „The Spirit of Radio“, „Freewill“ sowie  „Jacob’s Ladder“  zählten zu ihren größten Hits.

🛒  Permanent Waves (40th Anniversary) von Rush jetzt auf Amazon kaufen

Vier Special Editions für vier Jahrzehnte 

Neil Peart 1952-2020

Zum 40. Jubiläum erscheint am 29. Mai 2020 eine erweiterte Neuauflage. „Permanent Waves – 40th Anniversary“ wird in unterschiedlichen Konfigurationen erhältlich sein. Die Super Deluxe Edition besteht aus zwei CDs und drei Heavyweight-LPs und beinhaltet neben einer – in den Abbey Studio angefertigten – Remastered-Version des Albums auch bislang unveröffentlichte Live-Aufnahmen der „Permanent Waves World Tour 1980“.

Zusätzliches Bonusmaterial: ein 40-seitiges Hardcover-Buch mit unveröffentlichten Fotos, neuem Album-Artwork von Designer Hugh Syme, ein Nachdruck des offiziellen Tourprogramms von 1980 sowie drei handgeschriebenen Lyrics-Sheets des kürzlich verstorbenen Drummers der Band, Neil Peart.

Peter Still Redferns