Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Zweite Staffel von „The Mandalorian“: Bill Burr kehrt zurück, Michael Biehn kommt dazu


von

Die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ feiert nicht nur in den USA, sondern auch hierzulande große Erfolge – die erste Folge wurde am 22.03. auf Pro7 gezeigt, die weiteren Folgen der ersten Staffel sind seit dem 24.03. auf der neuen Streaming-Plattform Disney+ zu sehen. Und schon jetzt ist die zweite Staffel im Kasten – mit dabei ist auch wieder Stand-up-Comedian Bill Burr.

Die Filmnews-Seite „Deadline“ hat bestätigt, dass der Komiker zurückkehrt: In der Serie ist Bill Burr als Mayfeld zu sehen, ein ehemaliger imperialer Scharfschütze, der einst mit dem Mandalorianer zusammen arbeitete, ihn dann aber hintergeht. Der Gastauftritt ist in Folge sechs der ersten Staffel zu sehen.

Außerdem dabei: Schauspieler Michael Biehn, der vielen Achtziger-Jahre-Filmfans unter anderem als Kyle Reese in „Terminator“ bekannt sein dürfte. Aber auch in „Aliens – Die Rückkehr“ und „Abyss – Abgrund des Todes“ war der US-Darsteller zu sehen. Er wird ebenfalls in die Rolle eines Kopfgeldjägers schlüpfen, um die Story um den Protagonisten zu erweitern.

Vor wenigen Tagen wurde bereits bekannt, dass auch die beliebte Figur Ahsoka Tano in Staffel zwei hochkarätig besetzt wird: Rosario Dawson wird die Rolle von Anakin Skywalkers Schülerin übernehmen. Die Schauspielerin war bereits als Marvel-Charakter Claire Temple in „Daredevil“, „Jessica Jones“ und „Luke Cage“ zu sehen.

Darum geht es in der „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“

Der Plot von „The Mandalorian“ spielt fünf Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Der zunächst noch namenlose Mandalorianer ist Kopfgeldjäger, der Flüchtige aufspürt. In den sozialen Medien wird besonders seine kleine Begleitung gefeiert – „Baby Yoda“.

Ihn gilt es zu beschützen, nachdem sich der Kopfgeldjäger entscheidet, ihn nicht wie geplant an seinen imperialen Auftraggeber abzuliefern.

„The Mandalorian“ – Wann kommt Staffel zwei?

Wer nach der ersten Staffel der „Star Wars“-Realserie am liebsten gleich weiterschauen möchte, muss sich allerdings noch etwas gedulden. Die neuen Folgen der zweiten Staffel werden voraussichtlich erst im Oktober als Stream auf Disney+ verfügbar sein.


zum Beitrag auf YouTube



Ewan McGregor: Neuer „Star Wars“-Dreh wird sich „viel realistischer anfühlen“

Zwischen 1999 und 2005 hat er den Jedi schon einmal verkörpert – ab 2022 wird Ewan McGregor wieder in einer Disney+-Produktion als Obi-Wan Kenobi zu sehen sein. Nun hat er in einem Interview mit dem „Hollywood Reporter“ ausführlich über sein Sci-Fi-Comeback gesprochen – und offenbart, dass er an seinen letzten Dreh im „Star Wars“-Universum nicht nur gute Erinnerungen habe. So sei das Schauspielen vor Green Screens in den Episoden I-III nicht leicht gewesen: „Nach drei oder vier Monaten wird es einfach sehr langweilig – besonders wenn die Szenen ... Ich möchte nicht unhöflich sein, aber Shakespeare ist es nicht gerade.…
Weiterlesen
Zur Startseite