Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


A Summer’s Tale Festival: Neue Bestätigungen, u.a. Get Well Soon, Waxahatchee und Ryan Sheridan – Festivalkino zeigt „Oh Boy“


von
Rock en Seine

Im Erlebnispark Luhmühlen bei Lüneburg wird das „A Summer’s Tale“-Festival am 05.08.2015 seine Pforten für vier Tage öffnen. Das Event versteht sich als Begegnungsort für ein kulturaffines Publikum. Neben den musikalischen Darbietungen wird die Veranstaltung mit einem vielfältigen Ergänzungsprogramm aufwarten – so sind auch Lesungen, Filmvorführungen und Poetry-Slams Teil des Konzepts.

Die Veranstalter kündigten an, dass Lola-Gewinner und Publikumsliebling „Oh Boy“, „Schwerkraft“ mit Jürgen Vogel und Fabian Hinrichs sowie „Als wir träumten“ von Regisseur Andreas Dresen (nach einer literarischen Vorlage von Clemens Meyer) im Festivalkino zu sehen sein werden. Autor Meyer wird auch vor Ort sein und aus seinem neuen Roman „Im Stein“ vorlesen.

Auch das musikalische Programm erhielt Neuzugänge: Get Well Soon, Waxahatchee, Ryan Sheridan, Hudson Taylor und Songhoy Blues werden auch mit dabei sein. Headliner sind Patti Smith, Calexico und Damien Rice. Ebenfalls dabei: Belle & Sebastian, Augustines und Nneka.

Die bisherige Programm in der Übersicht:

KONZERTE & DJS

Patti Smith | Damien Rice | Zaz

Belle & Sebastian | Calexico | Yann Tiersen | Mighty Oaks

Sophie Hunger | William Fitzsimmons | Get Well Soon | Nneka

Augustines | Ryan Sheridan | Hudson Taylor | Waxahatchee |

Mister & Mississippi | Songhoy Blues | Gavin James

DJS: Electro Swing Revolution | 60s Beat & Soul Allnighter

LESUNGEN

Heinz Strunk | Berthold Seliger

Jochen Distelmeyer | Clemens Meyer

Sven Amtsberg | Oliver Uschmann | Boris Pofalla

FILM

Oh Boy (+ Gespräch mit J.-O. Gerster)

Als wir träumten (+ Gespräch mit Clemens Meyer)

Schwerkraft (+ Gespräch mit M. Erlenwein)

Shortfilm Sessions

KUNST & PERFORMANCES

Martina Stoian | 210 Klappen | Johnny Lloyd

Manuel Muerte | Ill-Young Kim | Liquid Penguin | Create FM

Candlelight Dynamite | Poetry Slam | Magus Theatre Productions

Maika Viehstädt | The Royal Stage Monkeys

WORKSHOPS & D.I.Y. & FAMILIE

An Instant Walk | AcroYoga | Electro Swing Crashkurs

Charleston-Workshop| Sommelier-Workshop | Bierbrau-Workshop

Espadrilles nähen | Poetry Slam Schnupperkurs

Eine andere Welt ist pflanzbar | Kopf aus! Bauch an!

Handstand-Workshop | Hatha Yoga | Thai Massage Workshop

FAMILIE: Deine Freunde | Eule findet den Beat | Theater Mär

PERSPEKTIVEN & PORTRAITS

Stephan Orth: „Couchsurfing im Iran“

Follow the Money: „Experience Journalism“

Viva con Agua: „Wasser für alle, alle für Wasser“

More than Shelters: „Lebensräume gestalten“

Timo Peters: „Per Anhalter über den Atlantik“

Gartendeck: „Gemeinschaftsgärten als Recht auf Stadt“

A. Fischer & J.Tepe (Tandemploy): „Jobsharing“

K. Addis & Y. Zaggermann: „Zwei Reiseblogger packen aus“

Fabio Haebel: „Kulinarische Rundreise“

OUTDOOR & ACTIVITY

Kanufahren | Fahrradverleih und -touren | Activity Bereich

Hier kann man sich den Trailer zu „A Summer’s Tale“ ansehen.

🌇Bilder von "Die wichtigsten Tourneen im Frühjahr" jetzt hier ansehen


5. Todestag von Prince: 1400 Fans besuchen Paisley Park

Am Mittwoch (21. April) erhielten 1.400 Fans Zugang zu Prince' Paisley Park, um dort den fünften Jahrestag seines Todes von seinem kreativen Heiligtum aus zu begehen. Das Atrium des weitläufigen Studios wurde allerdings nur für diejenigen geöffnet, die sich um eine der kostenlosen Reservierungen gerissen haben. Jeder, der wollte, konnte aber laut „Billboard“ Blumen und Erinnerungsstücke vor einer Statue ablegen, die vor den Eingangstüren steht. Normalerweise finden hier (kostenpflichtige) Führungen statt, allerdings nicht an diesem Tag. Erinnerungen an Prince Das 65.000 Quadratmeter große Studio des „Purple Rain“-Sängers in einem Vorort von Minneapolis ist seit Oktober 2016 ein Museum. Auf Wunsch…
Weiterlesen
Zur Startseite