Ab heute auf Tour und bekannt aus „How I Met Your Mother“: Yukon Blonde


von

Der Witz in der US-Sitcom „How I Met Your Mother“ geht nicht auf Kosten von Yukon Blonde, sondern auf Kosten von Kanada. Wie immer, wenn Robin in der Serie die kulturellen Errungenschaften ihres Landes preist – und Ted, Marshall, Barney und Lily mal wieder keine Ahung haben, worüber sie redet. Dennoch könnte Yukon Blonde das Namedropping in dieser Szene vielleicht helfen:

Nicht, dass Yukon Blonde das nötig hätten. Ihr neues Album „Tiger Talk“, das bei uns am 23. März erscheint, hat genug Potential, um seine Hörer zu finden. Erdig und poppig zugleich klingen die Herren drauf, als hätten die Kings Of Leon mit den Beach Boys rumgemacht. Oder lieber umgekehrt. Das beweist auch diese neue Single:

Wir verlosen für die Berlin-Show am Freitag noch fix 2×2 Gästelistenplätze. Wer zwei haben möchte, der schreibe ein Mail mit dem Stichwort „Yukon Blonde for Canada!“ an verlosung@www.rollingstone. Viel Glück!

Hier die Daten:

20.02.2012 Hamburg, Kulturhaus 73
24.02.2012 Berlin, Privat Club