‚Agathe Bauer‘ statt ‚I’ve Got The Power‘: die schönsten Verhörer im deutschsprachigen Raum


von

„I got my first real sex-dream“ statt „I got my first real six-string“: Auch deutschsprachige Musikfans verstehen Songtexte gerne mal auf ihre eigene Art und Weise. Wie der Streamingdienst Spotify nun in einer Online-Umfrage für Deutschland, Österreich und die Schweiz herausgefunden hat, verhört man sich dort besonders oft bei Bryan Adams‚ Klassiker „Summer Of ’69“. Dicht darauf folgt „I Got The Power“ von Snap, wo beim Zuhörer ein „Agathe Bauer“ hängenbleibt.

Über die Hälfte der Befragten schätzt sich aber als textsicher ein; knapp 40 Prozent geht es besonders auf die Nerven, wenn andere Personen falsch aufgeschnappte Texte in der Öffentlichkeit singen, insbesondere bei Konzerten (59,4 Prozent) oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln (43,6 Prozent).

Die große, internationale Umfrage finden Sie hier, die schönsten Verhörer der Deutschen in unserer Galerie.