Search Toggle menu
Bryan Ferry: Neues Album ist von „Berlin Babylon“ inspiriert

Mit „Bitter Sweet“ veröffentlichen Bryan Ferry & Orchestra ihr zweites gemeinsames Album nach „The Jazz Age“ von 2012. Am 30. November erscheint das Werk, das stark von der Arbeit der Roxy-Music-Legende an „Babylon Berlin“ inspiriert ist. Ferry interpretiert nun die Hits von Roxy Music und aus seiner Solokarriere neu, wie „While My Heart Beating“, „Sign of the Times“, „Bitter Sweet“ und „Dance Away“. Auf acht der Stücke singt Ferry – der Vorgänger „The Jazz Age“ fiel noch rein instrumental aus. Tracklist „Bitter Sweet“ Alphaville Reason Or Rhyme Sign Of The Times New Town Limbo Bitter-Sweet Dance Away Zamba Sea Breezes…
Weiterlesen
Zur Startseite