Freiwillige Filmkontrolle


Eric Pfeil

Eric Pfeil im Überblick:

04.03.2021:  Ein banaler Witz in der neuen Netflix-Serie „Ginny & Georgia“ wird für Taylor Swift zum Anlass, grundsätzlich zu werden. Doch taugt der Joke überhaupt für den Sexismus-Vorwurf? in Taylor Swift, Netflix und Sexismus: Geht's nicht auch eine Nummer kleiner?

25.02.2021:  Geburtstage selten besungener Großkünstler im März: Eine kleine Hommage an die Musiker Jona Lewie, Ollie Halsall und Vivian Stanshall in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Eine Hommage an Jona Lewie, Ollie Halsall und Vivian Stanshall

28.01.2021:  Nachdenken über den Karneval, ein Autogramm der Bläck Fööss in einem Autohaus und Prügel von juvenilen Kiss-Fans für AC/DC-Anhänger in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Größer als die Beatles

17.12.2020:  Das popmusikalische Deutschland ist ein Dorf: Über die erbaulichen Gespräche in dem Podcast „Reflektor“ des Tocotronic-Bassisten Jan Müller. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Musiker, Fan und Forscher

26.11.2020:  Ein Abend bei Freunden: Nachdenken über Rockstar-Autobiografien und eine Single von Enrico Simonetti aus den 70er-Jahren in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Bruce, der Lausbub

17.11.2020:  1987 war ein wichtiges Musikjahr. Prince, Springsteen, Jackson, U2 – aber auch Pixies, Smiths, Public Enemy und Dinosaur Jr.: Einige Meisterwerke aus Mainstream sowie Underground erblickten vor 30 Jahren das Licht der Welt. Ein Überblick. in Klasse von '87: War 1987 das beste Musikjahr aller Zeiten?

13.11.2020:  Dem Kanadier gelangen auf seiner wichtigsten Country-Platte herzzerreißende Balladen und seine atmosphärischsten Kompositionen über ländliche Idylle. in Neil Young: Darum ist „Comes A Time“ eines seiner besten Alben

06.11.2020:  Das ehemalige Kelly-Family-Mitglied und der Rammstein-Sänger haben gemeinsam einen Abenteuer-Urlaub gemacht. Es war ja zu erwarten, dass sie da mit einigen wilden Geschichten wieder zurückkommen. in Urlaub mit Till Lindemann: Joey Kelly wurde in Penis gebissen und wäre fast gestorben

02.11.2020:  Er verlor seine Band und seine Verlobte, war erstmals seit Karrierebeginn auf sich allein gestellt. Wie Prince aus den Trümmern gescheiterter Beziehungen seinen größten musikalischen Triumph formte: „Sign O‘ The Times“ in Prince: Die Entstehung des Meisterwerks „Sign O' The Times“

29.10.2020:  Ist Juliane Werdings „Stimmen im Wind“ das beste Lied aller Zeiten? Überlegungen zu unversöhnlichen Thesen unter Alkoholeinfluss. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Huren, Heuchler, Heilige

06.10.2020:  Mit vier Empfehlungen aus der Kuriositätenkiste startet unser Kolumnist in den Herbst in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Krautrock-Stammtische, Pfauenfederohrringe und Drag-Köche – wiedergehörter Indie-Krempel aus den 80ern

24.09.2020:  Erkundungen im Oldenburger Münsterland und in Osnabrück feat. ein Gig in München, Rosanne Cash und Phantom Payn. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Ist doch nur Krach



Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Größer als die Beatles

Folge 221 Sprechen wir über eine deutsche Großstadt in der popkulturellen Krise. Sprechen wir über Köln. Ausmaß und Tragweite der Covid-19-Pandemie werden dem Kölner mit beträchtlichem Zeitversatz erst in diesen ersten Monaten des Jahres 2021 so richtig klar. Das tatsächliche Ausbleiben aller karnevalistischen Aktivitäten kommt für die lebensfrohen Rheinländer einem leitkulturellen Super-GAU gleich. Über Deutschlands fröhlichster Großtadt hängt eine Wolke der Depression, die kölsche Seele ist von tückischem Mehltau befallen. Ein Leben ohne Pappnase, Lappenclown-Kostüm und reflexhaftes „Viva Colonia“-Gekrähe – kann man ein solches überhaupt als Leben bezeichnen? Es sei gestanden, dass ich über das diesjährige Ausbleiben des großen karnevalistischen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €