Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Jethro Tull

Jethro Tull im Überblick:

15.09.2020:  Die Geschichte des famosen „Rock And Roll Circus“ der Rolling Stones führt uns zurück in das bekifft swingende London von 1968. in Die Rolling Stones und die unglaubliche Story des „Rock And Roll Circus“

15.05.2020:  Jethro-Tull-Fans dürfen aufatmen: Ian Anderson Tage sind nicht gezählt. Der Sänger, der an der Lungenkrankheit COPD leidet, wird allerdings zukünftig nicht mehr zum Mikro greifen können. in Jethro Tull: Ian Anderson erklärt „Meine Tage sind gezählt“-Aussage

12.05.2020:  Ian Anderson kämpft gegen eine Lungenkrankheit an. in Jethro Tull: Ian Anderson leidet an unheilbarer Lungenkrankheit – „Meine Tage sind gezählt“

15.04.2020:  Jeder glaubte, dass Metallica den Preis sicher in der Tasche hatten. Bis heute gilt dies als eine der großen Grammy-Fehlentscheidungen. in Ian Anderson versteht nicht, wie Jethro Tull einst Metallica bei den Grammys ausstechen konnten

05.04.2020:  Der Black-Sabbath-Gitarrist verrät in einem neuem Interview die Geschichte hinter seiner Zwei-Wochen-Beziehung mit Jethro Tull – und wie diese ihn auf John Lennon treffen ließ in Black Sabbath: Tony Iommi wollte nie zu Jethro Tull

27.02.2020:  Das Gerücht, die beiden Frontmänner von Jethro Tull und Led Zeppelin befänden sich im Streit, hielt sich sehr lange. Ian Anderson stellte jetzt allerdings klar, dass es nie eine Fehde gab, da er und Robert Plant damals nahezu keinen Kontakt hatten. in Robert Plant und Ian Anderson beenden ihren Streit – den sie nie hatten

15.08.2019:  „Will ja keiner zugeben, dass er das hört, aber ich find's eigentlich ziemlich gut…“ in Rammstein-Keyboarder Flake spielt in seiner Radio-Sendung Songs, die als uncool gelten – und findet sie (fast) alle gut

30.04.2019:  Der Konzertfilm von 1968 mit Jagger, Lennon & Co. wird jetzt endlich neu aufgelegt. Der Grund für die lange Verzögerung: Eitelkeit. in „The Rolling Stones Rock and Roll Circus“ kommt auf Blu-ray und DVD

28.03.2019:  Ein Besuch im Plattenladen zwischen Vinylreinigungsgerät, Glockenläuten und einer Platte von Dave Pegg mit dem Gesichtsausdruck von Didi Hallervorden in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Kreuzung des Lebens

28.03.2018:  Der neue ROLLING STONE ist da! Themen diesmal: Simon & Garfunkel, Eels, Manic Street Preachers, Greta Gerwig, Ferdinand Schirach über seinen Sommer mit Mick Jagger und 50 Konzeptalben, die man hören muss. in ROLLING STONE im April 2018 - Titelthema: Simon & Garfunkel + die 50 besten Konzeptalben

26.03.2018:  Die Platte enthält Songs von Uriah Heep, Solo-Einspielungen, jede Menge Raritäten und auch zwei neue Tracks. in Ken Hensley veröffentlicht Retrospektive-Album „Rare & Timeless“

31.08.2017:  Eine Landpartie zu Peter Maffay, Leslie Mandoki und der bajuwarischen Supergruppe The Yaks in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Rock in Tutzing



Die besten Konzeptalben aller Zeiten: The Who - „Quadrophenia“

Der alles überwältigende Song kommt am Schluss. Regen prasselt, als die ersten Klavierakkorde zu „Love, Reign O’er Me“ einsetzen, dieser Sehnsuchtshymne adoleszenter Jugendlicher, zu der im Jahre später gedrehten Kinofilm (mit Sting!) der Held, ein Mod namens Jimmy, von der Klippe ins Open End springt und sein Scooter zerschellt, während er auf dem Doppelalbum mit einem Bötchen aufs Meer hinausrudert, was natürlich ein bisschen weniger offensichtlich ist. Für „Quadrophenia“ sprechen vor allem drei Argumente: Die Mod-Kultur, die schönste Jugendkultur aller Zeiten; ihre Musik (Northern Soul) war so hitzig wie ihre Tänze elegant und ihr Styling (Parkas, Ponys, enge Anzüge, Mädchen…
Weiterlesen
Zur Startseite