Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Beach Boys: Neues Album und 50 Konzerte in 2012!

Am 27. April  2012 werden die Gründungsmitglieder Brian Wilson, Mike Love und Al Jardine zusammen mit Bruce Johnston und David Marks das erste Mal seit Jahrzehnten wieder zusammen auf der Bühne stehen. Rahmengebend wird das New Orleans Jazz & Heritage Festival sein. Von da an sollen 49 weitere Konzerte folgen. Das gaben die Beach Boys am Wochenende auf ihrer Homepage bekannt.

Brian Wilson schrieb: „Dieses Jubiläum ist etwas sehr besonderes für mich, ich vermisse die Jungs. Es wird aufregend sein eine neue Platte mit ihnen aufzunehmen und gemeinsam auf der Bühne zu stehen.“

Die Arbeiten im Studio sind derzeit bereits im Gang. Ein Titel oder ein genaues Releasedatum sind zwar noch nicht bekannt, doch sind die ersten Songs bereits fertig. Brian Wilson und Mike Love produzieren das Album.

Werbung

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Sind Gitarrensoli eigentlich toxisch männlich?

In den vergangenen Monaten wurde die britische Songwriterin Anna Calvi allerorten für ihre Gitarrenkünste gelobt und gefeiert. Und das in einer Zeit, in der die Gitarre doch eigentlich das Letzte zu sein scheint, was Aufregung verspricht. Bei ihren Konzerten kam man sich zugegebenermaßen auch ein bisschen vor wie in einem Museum. Die Künstlerin wand sich ekstatisch und zuckte unter der fingerflink selbst entfachten Energie. Und das Publikum schaute ihr dabei andächtig zu, so als stände es vor einem alten Ölschinken aus der Renaissance. Diese Analogie ist natürlich nicht zufällig gewählt, denn tatsächlich ahmt Calvi hier ja antike Gesten aus einer…
Weiterlesen
Zur Startseite