Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

‘Big Bang Theory’-Star Kaley Cuoco wehrt sich gegen Shitstorm: “Ich hatte keine Schönheitsoperation!”

Kommentieren
0
E-Mail

‘Big Bang Theory’-Star Kaley Cuoco wehrt sich gegen Shitstorm: “Ich hatte keine Schönheitsoperation!”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Künstler verwandeln Fotos von nackten Promis in Kunst

Kurz nach Weihnachten postete Kaley Cuoco auf Instagram Fotos von einem Krankenhausaufenthalt. Diese zeigen den „Big Bang Theory“-Star mit einem Schlauch in der Nase. Was als netter Informationsdienst für ihre Fans gemeint war, löste jedoch einen wahren Shitstorm aus.

Denn es dauerte nicht lange, bis sich erste Vorwürfe häuften, wonach sich die Schauspielerin einer Schönheits-OP unterzogen haben solle. Cuoco räumt nun auf Instagram mit diesem Behauptungen auf. Dort gibt sie zu, einen Eingriff an der Nase durchgeführt haben zu lassen, stellt aber klar, dass es sich um eine medizinisch notwendige OP handelte: „Alle Hater, die komme was wolle, nur haten haten und noch einmal haten werden, möchte ich über eine Sache informieren. Ich konnte seit Jahren nicht wie ein normaler Mensch durch meine Nase atmen. Diese Operation verändert mein Leben. Jetzt wo das gesagt ist: Hätte ich eine Nasen-OP gehabt (hatte ich nicht), würde ich das auch vom Dach schreien.“

Ähnlich selbstbewusst reagierte die 29-Jährige in der Vergangenheit, als Hacker private Nacktfotos veröffentlichten. Anstatt sich empört oder reumütig zu zeigen, postete sie ein freizügiges Paparazzi-Bild von sich und ihrem Ehemann Ryan Sweeting.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben