Spezial-Abo

Billie Eilish: Erste Perfomance ihres Bond-Songs – gemeinsam mit Hans Zimmer

🔥Sean Connery: Foto zum 89. Geburtstag – Fans in Sorge

Der neue Bond-Song ist gerade das große Thema: Mit Spannung wurde der Track erwartet, vor allem auch, weil die gerade mal 18-jährige Billie Eilish dafür verantwortlich zeichnet – die Newcomerin räumte letztes Jahr so ziemlich alles ab mit ihrem Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go“, erhielt einen International Music Award und gewann bei den Grammy Awards gleich vier Preise. Nun krönt sie ihren Erfolg mit dem Titel-Track „No Time To Die“ zum neuen James Bond – und die Reaktionen darauf fallen überwiegend positiv aus.

Komponist Hans Zimmer, der ebenfalls für den Song verantwortlich war, meldete sich nun bei Twitter und verkündete, dass er gemeinsam mit der Pop-Sängern „No Time To Die“ bei den Brit-Awards am 18. Februar aufführen wird. Gemeinsam mit Billie und ihrem Bruder Finneas, wird der deutsche Filmkomponist mitsamt Orchester den Titel-Track zu dem finalen James Bond mit Daniel Craig aufführen. Ob Gitarrist Johnny Marr, der ebenfalls beim Bond-Score mitgemacht hat, dabei sein wird, ist nicht bekannt.

Hans Zimmer bei Twitter:


Billie Eilish folgt niemandem mehr auf Instagram und das Netz rastet aus

Shootingstar Billie Eilish ist sämtlichen Accounts auf Instagram entfolgt. Nun spekuliert das halbe Internet. Nachdem die 18-Jährige um die 600 Accounts entfolgt war, brachen die Spekulationen aus. Die beliebteste Theorie: Der Grund lasse sich in einer Instagram-Story finden, die die Sängerin kurz zuvor gepostet hatte, bevor sie diese wieder löschte. Billie Eilish und die Instagram-Follower Bevor sie sich sämtlicher User entledigte, postete Eilish eine Story mit den Worten: „Schreib mir eine private Nachricht, wenn ich deinem Missbraucher folge und ich werde ihm entfolgen. Ich unterstütze dich.“ Der Aufruf kam nicht von Irgendwo – in den vergangenen Tagen wurden immer wieder…
Weiterlesen
Zur Startseite