Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Bobbi Kristina Brown: Autounfall nur wenige Tage vor Koma

Kommentieren
0
E-Mail

Bobbi Kristina Brown: Autounfall nur wenige Tage vor Koma

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Bobbi Kristina Brown: Bilder ihres Lebens

Nur wenige Tage, bevor Bobbi Kristina Brown von ihrem Ehemann Nick Gordon bewusstlos in der Badewanne ihres Anwesens aufgefunden wurde, war sie in einen Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten verwickelt, wie die Agentur AP unter Berufung auf Polizeiakten berichtet.

Am 27. Januar hatte Brown die Kontrolle über ihren Wagen verloren, weil ihr nach eigenen Angaben ein Reifen geplatzt war. Die 21-Jährige war auf die Gegenspur geraten, wo sie mit einem anderen Auto zusammen zusammenstieß. Sowohl ihr Beifahrer als auch der Fahrer des anderen Wagens mussten im Krankenhaus behandelt werden.

>>> “Sie bewegt ihre Augen”: Verwirrung um Gesundheitszustand von Bobbi Kristina Brown

Die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown liegt seit dem 31. Januar im künstlichen Koma und kämpft in einer Klinik in Atlanta um ihr Leben. Gerüchte, wonach sie bereits hirntot sei und nur noch der Zeitpunkt bestimmt würde, wann die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt werden, konnten bisher nicht bestätigt werden.

Die Famile der Musikerin gab in einem Statement bekannt, dass man sich juristisch gegen solche Behauptungen wehren werde. Genauere Details über das, was in Bobbi Kristinas Haus geschehen ist, gibt es nicht. Ebenfalls unklar bleibt, ob die Ohnmacht der Sängerin im Zusammenhang mit Drogenmissbrauch steht. Ein Polizeibericht, der “TMZ” vorlag, wies nach, dass Polizisten Rauschgift im Anwesen Brwons gefunden haben.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben