Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Bobbi Kristina: Offizielle Todesursache steht fest

Kommentieren
0
E-Mail

Bobbi Kristina: Offizielle Todesursache steht fest

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am heutigen Freitag (4. März) wäre Bobbi Kristina 23 Jahre alt geworden. Ein nun veröffentlichter Bericht des Gerichtsmediziners in Fulton County gibt Aufschluss über die offizielle Todesursache: Die Tochter von Whitney Houston ist unter Drogeneinfluss ertrunken.

Wie die Behörde mitteilte, spielten zwei Faktoren eine Rolle: Zum Einen stand Bobbi Kristina unter Drogen, zum Anderen sei sie in der Badewanne, in der sie am 22. Januar leblos gefunden wurde, ertrunken. In ihrem Körper wurden Spuren von Marihuana, Alkohol, Beruhigungsmittel, Morphium sowie einer kokainähnlichen Substanz gefunden. Es ist nicht klar, ob Heroinkonsum dazu geführt hat, dass in ihrem Blut Morphium nachweisbar war. Auch gibt der Befund keinen Aufschluss darüber, ob es sich um einen Unfall handelte.

Bobbi Kristina war nach sechs Monaten im Koma unter ungeklärten Umständen gestorben. Die Familie Brown hatte ihren Freund Nick Gordon beschuldigt, Bobbi Kristina eine giftige Substanz gespritzt zu haben. Die Polizei führt derzeit aber keine Ermittlungen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben