Highlight: Neu auf Netflix: Das sind die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im Februar 2020

Das sind die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video

Auch wenn der Einzelhandel dieses Jahr wieder spätestens seit Anfang September Adventskalender und Lebkuchen verkauft, dürfte bei vielen von uns die festliche Stimmung noch nicht so ganz eingesetzt haben. Damit neben all dem vorweihnachtlichen Einkaufsstress und trotz des fehlenden Schnees die Vorfreude auf Heiligabend dennoch nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime Video zusammengestellt.

Vom kindertauglichen Familienfilm über alljährliche Klassiker bis hin zu brandneuen Produktionen: Hier sollte selbst für absolute Weihnachtsmuffel das Richtige dabei sein.

Netflix

Kevin – Allein zu Haus

Nachdem die McCallisters ihren jüngsten Sohn Kevin (Macauly Culkin) im morgendlichen Reisestress vergessen und ohne diesen nach Paris fliegen, hat der achtjährige Unruhestifter plötzlich das ganze Haus für sich alleine. Die anfängliche Freude über die neu gewonnene Unabhängigkeit verwandelt sich jedoch schnell in Panik, als zwei dilettantische Räuber sich über die verlassen geglaubte Familienresidenz hermachen wollen. Ein Glück, dass Kevin nicht nur  ziemlich mutig, sondern außerdem ein kreativer Fallen-Architekt ist. „Kevin – Allein zu Haus“ ist ein echter Klassiker, bei dem die ganze Familie ihren Spaß hat.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Angelehnt an das gleichnamige Märchen von Božena Němcová sowie Grimms „Aschenputtel“ handelt dieser Kultfilm von der jungen Waise Aschenbrödel, die von ihrer Stiefmutter und deren Tochter als Arbeitskraft missbraucht wird, bis sich durch die zufällige Begegnung mit einem Prinzen ihr Schicksal zu wenden scheint. Ein absolutes Muss für jeden Fan traditioneller Märchen, in denen das Gute letztlich immer gewinnt.

Buddy – der Weihnachtself

Wer an Weihnachten lieber etwas zum Lachen als zum Schmachten hat,  sollte es mit „Buddy – der Weihnachtself“ probieren. Darin muss sich der unter Weihnachtselfen aufgewachsene Buddy (Will Ferrell) plötzlich mit der Erkenntnis arrangieren, dass er selbst tatsächlich gar kein Elf, sondern ein normaler Mensch ist. Als er außerdem erfährt, dass sich sein leiblicher Vater auf der „Schwarzen Liste“ des Weihnachtsmannes befindet, begibt sich Buddy nach New York und findet dort nicht nur eine zweite Familie, sondern außerdem seine große Liebe.



Golden Globes 2020: Netflix bleibt hinter allen Erwartungen zurück

Die 77. Verleihung der Golden Globes in Los Angeles kannte gleich mehrere deutliche Gewinner: „1917“, das Weltkriegsdrama von Sam Mendes etwa - oder „Once Upon A Time In Hollywood“ von Quentin Tarantino. Auch „Rocketman“, das Biopic über Elton John, räumte ab. Bei den besten TV-Serien konnten sich die Produzenten von „Chernobyl“, „Fleabag“ und „Succession“ feiern lassen. Doch ganz Hollywood schaute an diesem Abend auch auf die Verteilung der Preise. Würde Netflix der erste große Abend gelingen, bei dem alle anderen (konservativen) Studios ausgestochen werden? Netflix: Golden Globes für „Marriage Story“ und „The Crown“ Die Antwort ist ein deutliches NEIN. Zählt…
Weiterlesen
Zur Startseite