Highlight: Traurige Lieder: 20 legendäre melancholische Songs

David Bowies Familie: Neues Statement – „Thank You“

Die Familie von David Bowie hat ein zweites Statement nach dem Tod des Musikers (10. Januar) veröffentlicht.

Auf der Bowie-Facebookseite ist der jüngste Beitrag mit „THANK YOU“ überschrieben. Weiterhin weisen die Angehörigen darauf hin, dass es lediglich eine private Trauerfeier geben werde – keine der öffentlich angekündigten Tribut-Veranstaltungen fänden unter Mitwirkung der Familie statt.

David Bowies Musik habe in jedem Menschen einzigartige Empfindungen ausgelöst – und demnach solle jeder auch dessen Leben so feiern, wie man es wünsche.

THANK YOUThe family of David Bowie is currently making arrangements for a private ceremony celebrating the memory of…

Posted by David Bowie on Donnerstag, 14. Januar 2016


Todesursache: Woran starb David Bowie?

Todesursache von David Bowie Am 10. Januar 2016, nur zwei Tage nach der Veröffentlichung seines 27. Albums „Blackstar“ und seinem 69. Geburtstag, starb David Bowie in New York City an Leberkrebs. 2014 bekam er die Diagnose. In den folgenden Monaten durfte fast niemand von der Krankheit erfahren, nur seine Familie und wenige enge Vertraute wussten davon. Einer von ihnen war Ivo van Hove, mit dem Bowie das Musical „Lazarus“ produzierte. Gegenüber der „Times“ sagte van Hove: „Er war krank, aber er wollte leben. Für seine Frau und seine Tochter und für seine Musik“. Das Album „Blackstar“ war dabei der letzte Kraftakt, den es zu…
Weiterlesen
Zur Startseite