Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

David Crosby gab nach Autounfall einen Notruf ab: “Ich habe einen Mann angefahren!”

Kommentieren
0
E-Mail

David Crosby gab nach Autounfall einen Notruf ab: “Ich habe einen Mann angefahren!”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 100 größten Musiker aller Zeiten

Bei einem Autounfall am Sonntag (22. März) hatte David Crosby auf einem Highway bei Los Angeles einen Jogger angefahren. Wie jetzt bekannt wurde, hatte der Sänger danach sofort die Polizei verständigt. Das berichtet “tmz”.

Mit den Worten “Ich habe einen Mann angefahren!”, meldete sich Crosby bei den Ordnungshütern. Während der 73-Jährige den Notruf absendete, soll er versucht haben die umstehenden Leute zum Helfen zu animieren.

Crosby war am Sonntag nach Polizeiangaben mit seinem Auto unterwegs – ein Jogger lief am rechten Straßenrand. Crosby übersah den Mann, da er offenbar vom Sonnenlicht geblendet worden ist, und touchierte ihn. Der Läufer kam mit gebrochenen Knochen, Schnitten und Prellungen ins Krankenhaus, ist aber nach Angaben der Ärzte außer Lebensgefahr.

Alkohol und Drogen sind laut Polizei nicht im Spiel gewesen, auch ist Crosby mit einer Fahrgeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern im erlaubten Rahmen geblieben.

[contact-form-7 404 "Not Found"]
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel