Die neue Blondie „Panic Of Girls“ im Song-Countdown: Willander über „D-Day“


von

Dass wir das noch erleben dürfen: Debbie Harry ruft den „D-Day“ aus! Zeit für ein bisschen Piraterie! Die Synthesizer fiepen und surren, Debbies Helium-Stimme kommt aus einer kosmischen Zwischensphäre, der Chor aus Mickymaushausen. „Transfer your love to me“, singt Debbie aufgeregt. Aha, die Liebe ist mal wieder ein Schlachtfeld. Gitarren-Solo. „Panic Of Girls“ beginnt genau so: mit der Panik einer – nun ja, reiferen Frau. Aber Debbie Harry ergeben wir uns sofort. Am „D-Day“ und an jedem anderen Tag.

>>>> Schon heute das Juli-Heft mit der „Panic Of Girls“ von Blondie hier vorbestellen!