Die Plattensammlung von Dennis Hopper kann man für 150.000 Dollar kaufen

E-Mail

Die Plattensammlung von Dennis Hopper kann man für 150.000 Dollar kaufen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wer zufällig etwa 140.000 Euro übrig hat und Musikliebhaber ist, sollte nun die Ohren spitzen: Die umfangreiche Vinyl-Sammlung des Schauspielers und Regisseurs Dennis Hopper wird verkauft. Unter den 110 Platten finden sich Raritäten und unveröffentlichte Werke. Seine Tochter Marin bietet die Sammlung für 150.000 Dollar auf Moda Operandi an.

Zahlreiche Künstler schrieben dem “Easy Rider”-Darsteller handschriftliche Notizen, was die Plattensammlung zu einer besonders persönlichen macht. Darunter sind Klassiker wie “Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” der Beatles, “Bridge Over Troubled Water” von Simon & Garfunkel, “Songs From a Room” von Leonard Cohen und “Highway 61 Revisited” von Bob Dylan, ebenso wie “Dragon Fly” von Jefferson Starship und “Future Games” von Fleetwood Mac.

Der wahre Schatz ist aber eine Version von “Blue Suede Shoes”, die Carl Perkins eigens für Hopper aufnahm, als ein Geschenk von Zack Van Arsdale. Dieses Vinyl ist nirgendwo sonst erhältlich.

Ein Teil der 150.000 Dollar sollen The Future Heritage Fund gespendet werden, der gegründet wurde in Partnerschaft mit der New Mexico Community Foundation, um künstlerische Non-Profit Organisationen in New Mexico zu unterstützen.

Die 5 unheimlichsten Szenen in David Lynchs Kultfilm „Blue Velvet“

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel