Duran Duran über Sam Smith: „Unser James-Bond-Song ist besser“

E-Mail

Duran Duran über Sam Smith: „Unser James-Bond-Song ist besser“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Duran Duran haben 1985 für den Film „James Bond 007 – Im Angesicht des Todes“ den Bond-Song „A View To A Kill“ aufgenommen und landeten damit sogar auf dem ersten Platz der US-Charts. Die erste Nummer eins eines Bond-Songs überhaupt. 30 Jahre später tritt Sam Smith mit „Writing’s On The Wall“ in die Fußstapfen der britischen New-Wave-Band. Anlässlich der britischen „Q Awards“ sprach Frontmann Simon Le Bon über den neuen Bond-Song, und er findet recht klare Worte:

„Ich habe ein bisschen davon angehört; der neue Bond-Song ist nicht mein Favorit – Ich bevorzuge unseren.“

Doch Le Bon hatte auch ein paar wohlwollende Worte für Sam Smith übrig: „Er hat eine wundervolle Stimme und ich bin ein großer Fan. Ich unterstütze ihn und das, wofür er steht.“

Duran Duran: A View To A Kill

Der neue James-Bond-Film „Spectre“, mit Daniel Craig in der Hauptrolle, startet bei uns am 5. November 2015 im Kino. Es könnte der womöglich letzte „Bond“ mit Daniel Craig sein. In einem Interview gab der britische Schauspieler kürzlich zu Protokoll, er habe erst mal keine Lust mehr auf James Bond.

►Das sind die 15 besten Bond-Songs

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel