Eddie Vedder veröffentlicht neuen Song „Long Way“


von

Zugegeben, zuletzt kam Eddie Vedder nur so halbgut weg. Sein Gesangsbeitrag zum „Highway To Hell“-Cover von Tom Morello konnte nicht so recht überzeugen.

Aber jetzt hat er uns wieder – und zwar mit dem ersten Song aus seinem neuen Soloalbum „Earthling“. „Long Way“ ist eine country-eske Ballade, die entspannt im fünften Gang über den Freeway cruist und die Gedanken schweifen lässt. Das dürfte nicht nur den Fans von Pearl Jam gefallen, sondern auch all jenen, die damals für Alternative Country um Bands wie Uncle Tupelo und später Wilco und Son Volt schwärmten.

Obwohl Eddie Vedder musikalisch umtriebig bleibt, sind Soloalben bei ihm eher selten. Zwar kam erst in diesem Jahr der von Vedder mit Glen Hansard und Gästen eingespielte Soundtrack zum Film „Flag Day“, aber das letzte Soloalbum, das man so nennen kann („Ukulele Days“), liegt über eine Dekade zurück und erschien 2011.

Ein Release Date für „Earthling“ steht noch nicht fest, man munkelt aber, es könne noch in diesem Jahr erscheinen. Als Produzent des Albums wird Andrew Watt genannt, der als Musiker, Songwriter und Produzent schon mit Größen wie Post Malone, Cardi B, Justin Bieber, Juice Wrld, Dua Lipa, Miley Cyrus und Ozzy Osborne arbeitete.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++