„Er ist immer bei mir“: Lisa Niemi erinnert an ihren Mann Patrick Swayze


von

Vor 35 Jahren feierte Patrick Swayze als verführerischer Tanzlehrer Johnny Castle, seinen größten Kino-Erfolg. Am gestrigen Donnerstag wäre der „Fackeln im Sturm“-Star 70 Jahre alt geworden. Nun erinnerte seine Witwe Lisa Niemi an den „Dirty Dancing“-Star.

„Ich glaube es gibt nichts, dass ich nicht an ihm vermisse“, erzählte die 66-Jährige im Gespräch mit dem Magazin „Entertainment Tonight“. Es seien vor allem „die kleinen Dinge“, die ihr abgehen. Besonders sein Lachen und seine Stimme, erklärte Niemi. „Wir hatten eine tolle Zeit und es gibt so viel, wofür ich dankbar bin“, fügte sie hinzu.

Natürlich war auch „Dirty Dancing“ selbst ein Thema. Warum Swayze nie einer Fortsetzung zugesagt hatte, wusste Niemi genau: „Patrick hatte hohe Ansprüche und wollte es nicht nur wegen des Geldes machen“ 2020 wurde angekündigt, dass es zu einer Fortsetzung mit „Dirty Dancing“-Original Jennifer Grey kommen soll. Niemi hoffe, dass der Film „das absolut Beste“ werde.

20 Monate nach Diagnose verstorben

Lisa Niemi war 34 Jahre lang, bis zu Swayzes Tod, mit dem Hollywood-Star verheiratet. 2007 wurde bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, an dem er schließlich nach 20 Monaten starb.