Feine Sahne Fischfilets „Wildes Herz“-Doku ab sofort im Stream

Die Dokumentation „Wildes Herz“ über Feine Sahne Fischfilet ist ab sofort im Stream verfügbar. Schauspieler Charlie Hübner begleitete die Band mehrere Jahre bei Konzerten und ihrem Kampf gegen Rechtsradikale und für Gerechtigkeit.

Hübner, der sich die mecklenburgische Heimat mit der Band teilt, beleuchtet in „Wildes Herz“ neben den Touren vor allem die Persönlichkeit und das Handeln von Sänger Jan „Monchi“ Gorkow, der als authentischer Selbstdarsteller agiert – von Hübner selbst als „Aufsager von Leben“ bezeichnet.

„Sturm & Dreck“ von Feine Sahne Fischfilet hier bestellen

Neben Interviews mit dem 28-Jährigen und den Bandmitgliedern kommen auch Familie und Freunde zu Wort. Im kürzlich ausgestrahlten „Polizeiruf 110: Kindeswohl“, in dem Hübner als Kommissar auftritt, war auch Sänger Monchi in einer Nebenrolle zu sehen.

Die Doku „Wildes Herz“ ist momentan in der ARD-Mediathek abrufbar.


Schon
Tickets?

Deshalb sorgte Herbert Grönemeyer mit Ansage gegen Rechts für Empörung

Herbert Grönemeyer ist zur Zeit auf „Tumult“-Tour und zeigt sich dabei so politisch aktiv wie auch früher schon. Erst im Sommer sagte er beim Festival „Kosmos Chemnitz – Wir bleiben mehr“: „Das Land ist unser Land. Wir halten es fest und stabil und lassen es nicht nach rechts ausschwenken.“ Am Donnerstag (12. September) spielte der Sänger nun in Wien und machte auch in der ausverkauften Stadthalle einige Bemerkungen zum von ihm als beunruhigend gewerteten politischen Klima: „Ich kannte das nur vom Hörensagen, in Zeiten zu leben, die so zerbrechlich, so brüchig und so dünnes Eis sind. Und ich glaube, es…
Weiterlesen
Zur Startseite