Gewinnen: Tickets für „Elemental Gestures“ von Soundkünstler Terry Fox

E-Mail

Gewinnen: Tickets für „Elemental Gestures“ von Soundkünstler Terry Fox

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In drei verschiedenen Klangräumen kann man die Sound Art und Aktionskunst von Terry Fox (1943 – 2008) in der Ausstellung „Elemental Gestures“ in der Akademie der Künste in Berlin erleben. ROLLING STONE verlost zwei Mal zwei Tickets für die Ausstellung.

Terry Fox und Nina Wise, „Yellow Duck and Tonka Beans“, 1978
Terry Fox und Nina Wise, „Yellow Duck and Tonka Beans“, 1978

Mit Joseph Beuys, Vito Acconci, Dennis Oppenheim und anderen hat sich Terry Fox früh ins künstlerische Genre des Fluxus geschlagen – und bei seinen Kunstwerken immer über mediale Grenzen hinweg mit Sound gearbeitet. In drei verschiedenen Räumen werden die Werke „Berlino“ (1988/2015), „Labyrinth of the Inner Ear“ (2006) und „The Labyrinth Sored for the Purrs of Different 11 Cats“ (1977) gezeigt. Dabei kann der Besucher die Grenze zwischen Ost- und Westberlin als ein Klangerlebnis abschreiten und die Länge der gespielten Partitur bestimmen, das Klopfen eines blinden Menschen hören und danach seinen Weg verfolgen, oder das Labyrinth als Gleichnis für den Lebensweg sehen – und dem Miauen von Katzen auf der Reise hindurch folgen. Also: Ohren auf.

„Elemental Gestures“ läuft noch bis zum 10.01.2016 in der Akademie der Künste Berlin. Kuratiert wird die Ausstellung von Arnold Dreyblatt und Dr. Angela Lammert.

ROLLING STONE verlost zwei Mal zwei Karten zur Ausstellung „Elemental Gestures“. Wer gewinnen will, muss nur einfach das Formular ausfüllen und als Stichwort Soundkunst angeben. Viel Glück!

[contact-form-7 404 "Not Found"]
Marion Gray Marion Gray
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel