Spezial-Abo
Highlight: Die 100 besten Sänger aller Zeiten: Axl Rose, Guns N’Roses

Guns N’Roses: Richard Fortus geht von 2020er-Album aus

Bei Guns N’Roses munkelt man schon seit einiger Zeit, dass bald ein neues Album erscheinen soll. Schließlich datiert das letzte, „Chinese Democracy“, auf 2008, und seit einigen Jahren tourt die Band auch nahezu in Originalbesetzung (Axl, Slash, Duff). Gitarrist Richard Fortus sagte nun in einem Interview: Er hofft, dass die Arbeiten am neuen Werk schon 2020 abgeschlossen werden, um dieses Jahr neue Musik zu präsentieren. Was heißt, das überhaupt neue Stücke in Arbeit sind.

„Wir würden es lieben neue Lieder einzubringen“, so Fortus angesprochen, auf die anstehende Tour. „Wir proben immer wieder neue Musik ein. Es wäre dann nur eine Frage der Zeit, und ob sich alle damit wohl fühlen, sie auch in die Show zu integrieren“. Im Herbst 2019 spielten GN’R mit „Locomotive“ und „Dead Horse“ aber erstmal alte Raritäten, die sie über 15 Jahre nicht mehr live gespielt haben.

Guns N’Roses sollen aber auch weitere Songs geprobt haben, die sie in ihrer aktuellen Besetzung noch nie live aufgeführt hätten. „Ein Wunsch von mir – denn ich liebe diesen Track wirklich – wäre ‚Perfect Crime‘, sagte Fortus weiter zu „Forbes“. Ich habe diesen Track gemeinsam mit der Band schon viele Jahre lang geprobt, aber wir haben ihn, warum auch immer, nie live dargeboten.


Kracher: Guns N'Roses holen Smashing Pumpkins als Support-Act

Die Smashing Pumpkins werden ausgewählte USA-Konzerte von Guns N'Roses eröffnen. Es wäre das erste Mal seit 1993, dass die Band von Billy Corgan als Support-Act für eine – noch größere – Band auftritt. Beide Sänger, Corgan und Axl Rose, haben ihre Erfahrungen mit Band-Auflösung und der Rückkehr alter Weggefährten: Slash und Duff McKagan, James Iha und Jimmy Chamberlin. Der Pumpkins-Boss gilt als großer Fan der Gunners: „Er lebt als freier Mensch. Er kümmert sich nicht darum, was die anderen sagen.“ Es wäre auch nicht das erste Mal, dass GN'R Fanboys eines anderen Genres mit auf Tour nehmen: Bei den Europa-Konzerten…
Weiterlesen
Zur Startseite