Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Gwen Stefani wusste nichts von neuer Band ihrer No-Doubt-Kollegen


von

Wie unlängst bekannt wurde, haben die Mitglieder von No Doubt ohne Sängerin Gwen Stefani eine neue Band gegründet. Gitarrist Tom Dumont, Bassist Tony Kanal, und Schlagzeuger Adrian Young haben zusammen mit dem AFI-Frontmann Davey Havok sogar bereits ein ganzes Album fertiggestellt und sind derzeit mithilfe des Green-Day-Managers Pat Magnarella auf der Suche nach einem Plattendeal. Stefani erfuhr von alledem erst beim Surfen im Internet.

Keine Ahnung, wie es mit No Doubt weitergeht

„Sie wollen wohl in einer Punk-Band spielen“, sagte die Sängerin, die im März ein neues Solo-Album veröffentlicht, gestern in der Late-Night-Show von US-Moderator Jimmy Kimmel. Auf Kimmels Frage, was denn nun mit No Doubt sei, antwortete Stefani: „Ich muss Toni mal schreiben und bei ihm nachfragen. Ich habe keine Ahnung.“

Nach einer vierjährigen Pause hatten sich No Doubt 2008 wieder zusammengerauft. Das letzte gemeinsame Album „Push And Shove“ erschien 2012.

Sehen Sie hier das gesamte Interview mit Gwen Stefani bei Jimmy Kimmel:

https://www.youtube.com/watch?v=1BoEXnOOpg0


Nirvana: Kurt Cobain – Smells Like Unvergessen

„With the lights out, it’s less dangerous /Here we are now, entertain us”. Musikfans aus aller Welt haben sofort die Melodie im Kopf und wippen mit dem Fuß. Die Rede ist von einem der bekanntesten Rock-Songs aller Zeiten: Smells Like Teen Spirit. Der Song war im September 1991 die erste Single-Auskopplung aus dem Platinalbum Nevermind der Band Nirvana. Ein neues Musikgenre namens Grunge (zu deutsch: Schmutz) eroberte in nur wenigen Wochen alle fünf Kontinente. Nur zweieinhalb Jahre später nahm sich Sänger Kurt Cobain das Leben. Auch sein Marktwert als Künstler ist ungebrochen hoch: Kurt Cobains Halbakustik-Gitarre Martin D-18E  wird nun…
Weiterlesen
Zur Startseite