Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Helene Fischer sagt “Arsch”, Facebook löscht ihr Video – und knickt hinterher ein

Kommentieren
0
E-Mail

Helene Fischer sagt “Arsch”, Facebook löscht ihr Video – und knickt hinterher ein

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ein Video, in dem Helene Fischer “Arsch” sagte, wurde von Facebook gelöscht. Und wieder auf der Seite freigeschaltet. Ein Facebook-Sprecher habe zu “Bild” gesagt: „Ein Mitarbeiter hat versehentlich den Beitrag entfernt. Es handelte sich dabei um einen Irrtum und wir möchten uns für diesen Fehler entschuldigen.“

Die Schlagersängerin war mit Schauspieler Florian David Fitz in einem Privatjet unterwegs nach Leipzig, als das Schimpfwort in seine Richtung gefallen sein soll – scherzhaft. Auch Fitz lachte drüber.

Wie “Bild” erfahren haben will, hätten Facebook-User den Clip für anstößig befunden und der Seite gemeldet. Anschließend sei es zur Löschung gekommen.

Fitz: „Sie hat sich einen Tee gemacht. Bisschen zu groß.“

Fischer: „Nee, der ist doch klein.“

Fitz: „Ich habe ihr gesagt, dass wir keine Bordtoilette haben …“

Fischer: „Arsch!“

Florian David Fitz zeigte sich über die Löschung verwundert. Er schrieb auf seiner Seite: „Ok, wow! Das klappt gut mit mir und Facebook. Die haben den zweiten Teil von meinem Flugvideo gelöscht, weil es gegen die Richtlinien verstößt. Häh!? Was denn bitte genau daran? Helenes Thermoskanne?“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben