Hören: Giorgio Moroder spielt erstes großes DJ-Set seines Lebens


von

Girogio Moroder machte elektronische Musik, lange bevor die DJ-Kunst damit assoziiert wurde. Deshalb muss es nicht wundern, dass man bis heute warten musste, um Moroder eine ganze Nacht lang beim Auflegen zu hören.

Bei einer Veranstaltung in Brooklyn machte Hansjörg „Giorgio“ Moroder sein DJ-Debüt und intergrierte dabei Remixe seines eigenen Materials, Donna-Summer-Tracks sowie den selbstreferenziellen Daft-Punk-Song „Giorgio by Moroder“ in sein Set. Auf einem Zuschauervideo der Party wirkt der 73-Jährige jedoch etwas ratlos und scheint nicht so recht zu wissen, wo er als nächstes draufdrücken muss. 

Nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit Daft Punk erlebt Moroder derzeit eine zweite Welle des Ruhms und kann sich vor Aufträgen angeblich kaum retten. Erst im Oktober letzten Jahres war er begeistert dem Musik-Portal Soundcloud beigetreten, voll Understatement, mit kleiner selbstverfasster Biographie und „Artist-that-I-like“-Sektion.

🌇Bilder von "Galerie: Alle von Giorgio Moroder produzierten Alben" jetzt hier ansehen