Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Hologramm-Feuerwerk bei „South Park“: U2, Kurt Cobain, Taylor Swift und Elvis Presley


von

Eine Hologramm-Armee von bekannten Musikern schmückt das Finale der aktuellen „South Park“-Staffel. Zu den Hologrammen von Lorde, Miley Cyrus, Iggy Azalea, Nicki Minaj, Michael Jackson und Tupac, kommen final nun noch etliche weitere Künstler und Bands, wie U2, Taylor Swift, Elvis Presley, Kurt Cobain und Bill Cosby hinzu. Und natürlich werden diese nicht einfach nur über die Mattscheibe flimmern, sondern hin und wieder auch ein Weihnachtsständchen zum besten geben.

Sehen Sie hier den Teaser zur Final-Folge „The Washington Redskins’ Go F-ck Yourself Holiday Special“, die am 10. Dezember 2014 ausgestrahlt wird:

🌇Bilder von "Berühmte Musiker in ‚South Park‘" jetzt hier ansehen
Noel Gallagher erklärt endlich, warum viele Bono nicht mögen

Seit Jahren äußert sich Bono von U2 zu den großen Themen der Menschheit, versucht Spendengelder für Afrika einzutreiben oder Regierungen dazu zu bringen, den Staaten die Schulden zu erlassen. Das findet Noel Gallagher alles ziemlich befremdlich. Der Sänger glaubt, dass Bono aus diesem Grund zurecht zum Prügelknaben des Rock'n'roll geworden ist, wie er im Gespräch mit Andy Bush und Richie Firth von „Absolute Radio“ erklärte. Die Menschen denken seiner Meinung nach oft, dass sie U2 als Band nicht leiden können, in Wahrheit stinkt ihnen aber eigentlich nur das Gutmenschsein des Frontmanns. Gallagher: „Ich habe das zu ihm gesagt, also werde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €