Partner von Logo Welt
ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Hurricane 2019: So wird das Wetter auf dem Festival

Mit einem starken Line-Up beeindruckt das diesjährige Hurricane-Festival (21. Juni- 23. Juni), die Vorfreude bei den Besuchern steigt. Unter anderem sind Bands wie Tame Impala, Macklemore, die Foo Fighters und The Cure mit dabei. Doch eine wichtige Frage entscheidet darüber, ob das Festival zum vollen Erfolg, oder zur nassen Angelegenheit wird: Spielt auch das Wetter mit?

Hurricane 2019: Wie wird das Wetter am Freitag?

2019 sieht es in Scheeßel nach gutem Hurricane-Wetter aus. Gleich zu Festivalbeginn am Freitag (21. Juni) wird es sonnig und bei milden Temperaturen um 21 Grad kann vorerst entspannt gefeiert werden. Am Abend wird es aber etwas bedeckter und auch einzelne Schauer sind nicht ausgeschlossen. Mit starkem Regen muss allerdings nicht gerechnet werden.

„Currents“ von Tame Impala auf Amazon bestellen

Hurricane 2019: Wie wird das Wetter am Samstag?

Am zweiten Festivaltag (22. Juni) wird es angenehm warm bei Temperaturen bis zu 24 Grad. Es bleibt leicht bewölkt, doch der Deutsche Wetterdienst geht von einer geringen Niederschlagswahrscheinlichkeit aus. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kann es allerdings bei Temperaturen um 9 Grad kühler werden – entsprechende Kleidung also nicht vergessen.

Anzeige

Hurricane 2019: Wie wird das Wetter am Sonntag?

Die letzten Stunden in Scheeßel werden dann noch einmal so richtig angenehm. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist verschwindend gering und es wird bei entspannten 24 Grad nicht zu heiß. Perfektes Wetter also, um ein hoffentlich trockenes Festival-Wochenende ausklingen zu lassen.

Weiterlesen

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Hurricane, Southside und Ed Sheeran: Rekord-Wochenende für FKP Scorpio

Gleich drei Großevents standen für Veranstaltergröße FKP Scorpio in den vergangenen Tagen auf der Agenda. Sie zogen insgesamt mehr als 580.000 Besucher an und bescherten der Firma mit Hauptsitz in Hamburg nicht nur einen Publikums-, sondern zugleich auch einen Umsatzrekord. Von Freitag bis Sonntag (21. bis 23. Juni) standen am Eichenring im niedersächsischen Scheeßel sowie im take-off Gewerbepark im baden-württembergischen Neuhausen ob Eck bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside die Zeichen voll und ganz auf Live-Musik und Open Air-Party. Nationale und internationale Headliner wie Foo Fighters, The Cure, Die Toten Hosen, Mumford & Sons, Macklemore und Tame Impala lockten im…
Weiterlesen
Zur Startseite