Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Joel Grey bricht nach vielen Jahren sein Schweigen und feiert sein Coming-out

Kommentieren
0
E-Mail

Joel Grey bricht nach vielen Jahren sein Schweigen und feiert sein Coming-out

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

24 Jahre lang war Joel Grey verheiratet und wurde in dieser Zeit Vater zweier Kinder. Sein berühmtester Sprössling ist die in „Dirty Dancing“ zum Star gewordene Jennifer Grey.

Nun lüftete die Broadway-Legende ein langgehütetes Geheimnis: Er feiert sein Coming-out. In der „People“ sagte er: „Ich mag keine Etiketten. Aber, wenn du ein Etikett drauf packen möchtest, ich bin ein schwuler Mann.“ Der 82-jährige Oscar- und Golden-Globe-Gewinner, für seine Nebenrolle in „Cabaret“ ausgezeichnet, erklärte weiter: „All die Menschen, die mir nahestehen, wussten seit Jahren, wer ich bin. Es dauerte ein wenig, um diesen anderen Teil von dem, was ich immer war, zu ermutigen.“

Grey wusste bereits seit seinen Jugendtagen von seiner sexuellen Orientierung, doch erlaubte ihm die Gesellschaft, in der er aufwuchs, nicht, dazu zu stehen. Tochter Jennifer zeigt sich stolz: „Ich freue mich sehr für meinen Vater, dass er einen Punkt in seinem Leben erreicht hat, an dem er sich sicher und wohl genug fühlt, um sich öffentlich als schwuler Mann zu bekennen.“ Insbesondere bewundere sie diesen Schritt, weil dadurch auch andere Menschen dazu ermutigt werden, zu ihrem wahren Ich zu stehen, und das bedeute Freiheit.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben