Lebensmittelvergiftung? Notarzt bei Charlie Sheen

E-Mail

Lebensmittelvergiftung? Notarzt bei Charlie Sheen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Eskapaden von Charlie Sheen sind hinreichend dokumentiert, die neueste Nachricht über den Schauspieler besticht aber durch uneindeutige Angaben. Sheen selbst sagt, er habe sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen, als er am Montagabend (08.06.2015) in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht worden ist. Zuvor war er dehydriert und klagte über Schmerzen im Brustkorb. Nach anderthalb Stunden konnte er das Krankenhaus wieder verlassen.

Das Portal „radaronline.com“ gibt jedoch an, dass Charlie Sheen wieder einmal zu hart gefeiert hat – und seine körperliche Reaktion darauf zurück zu führen ist.

Ein Insider will gegenüber „radaronline“ bestätigt haben, dass der Sitcom-Star „wie ein Irrer“ Party gemacht habe. Andere Menschen in seinem Umfeld beteuern, laut „bild.de„, dass der Schauspieler seit Wochen keine Drogen und auch keinen Alkohol mehr angefasst habe.

Hier den Trailer zu „Anger Management“ sehen:

 

 

E-Mail