Madonnas Hautarzt Fredric S. Brandt begeht Selbstmord

E-Mail

Madonnas Hautarzt Fredric S. Brandt begeht Selbstmord

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Sonntag (5. April) wurde Fredric Brandts, der Dermatologe, dem sich unter anderem Madonna anvertraute, tot aufgefunden. Am Montagnachmittag berichtete ein Sprecher der örtlichen Polizei gegenüber dem „Billboard“-Magazin – noch vor der medizinischen Untersuchung des Leichnams –, dass es sich bei dem Todesfalli um Selbstmord gehandelt habe.

Der Pressesprecher des verstorbenen Arztes erzählte der „New York Post“ von einer Erkrankung Brandts. Lesley Abravanel vom „Miami Herald“ postete inzwischen, dass Brandt laut einer „Quelle“ unter Depressionen gelitten soll.

Außerdem behauptet sie, dass der Arzt die Vergleiche mit Dr. Franff von der Show „The Unbreakable Kimmy Schmidt“ leid gewesen sein soll. Denn viele, angeblich auch Brandt selbst, sahen in dieser Figur eine Parodie des prominenten Hautarztes.


E-Mail