Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Miley Cyrus: Neues Album mit Dua Lipa und Billy Idol (!?)


von

Wann ihre neue Platte „She is Miley Cyrus“ erscheinen wird, ist bis dato nicht klar. Aber zumindest, wer noch darauf zu hören sein wird, gab die Sängerin nun bekannt. In einem Radiointerview mit dem neuseeländischen Sender „The Edge“ enthüllte Miley Cyrus ihre Zusammenarbeit mit Billy Idol und Dua Lipa.

Sound zwischen Britney Spears und Trent Reznor

Im Gespräch berichtete Cyrus von einem frisch fertig gestellten Stück, das so klingen würde, als hätten „Britney und Trent einen gemeinsamen Song“. Darüber sollte im Folgenden viel gelacht werden, woraufhin die Musikerin dann ergänzte: „Ihr denkt, ich mache Witze, [..] aber das mache ich nicht.“

Mit ihrer Anspielung auf Britney Spears und Trent Reznor von den Nine Inch Nails hätte sie ihrer Meinung nach sehr akkurat den Sound beschrieben, den sie dank Popstar Dua Lipa und Altrocker Billy Idol für ihr neuestes Werk auf die Beine stellen konnte.

„Alles nach der ersten Single wird leichter“

Weiterhin sprach Miley Cyrus über den Stress, den es mit sich bringt, wenn man eine erste Single-Auskopplung auswählen und herausbringen muss. Damit ginge eben auch immer eine gewisse Erwartungshaltung einher.

„Alles nach der ersten Single wird leichter“, fügt sie hinzu. Mit dem neuen Track „Midnight Sky“ wolle sie der Welt jetzt klarmachen, dass sie sich konstant verändern würde und sich nicht auf eine Sache für immer festlegen lassen wolle.

So hätte Cyrus zum Beispiel aufgegeben, komplett vegan zu leben. Aber für sie bedeute der beständige Wandel auch ein besserer Umgang mit Stress. Die Zeit im Corona-Lockdown wollte Cyrus im Gegensatz zu anderen nicht mit dem Reflektieren nutzen, sondern mit dem Arbeiten an neuen Stücken.

Hier geht es zum ganzen Podcast-Interview.


Mercury Prize: Diese Musiker und Bands stehen auf der Shortlist

Die Shortlist für den Mercury Prize ist da! Zu den diesjährigen Nominierten gehören Michael Kiwanuka, Dua Lipa und Charli XCX oder Rapper Stormzy. Der Mercury Prize ehrt das beste britische Album des Jahres. Die Alben müssen zwischen dem 20. Juli.2019 und dem 17. Juli dieses Jahrs veröffentlicht worden sein und wurden dann von einer Jury aus Musikkritikern und Branchen-Fachleuten ausgewählt. Mercury Prize: 12 Musiker nominiert Dua Lipa, die wie so viele andere Künstler auch ihre Tour verschieben musste, ist mit ihrem früher als geplant im März erschienenen Album „Future Nostalgia” nominiert. Der Preis ging im vergangenen Jahr an Dave für…
Weiterlesen
Zur Startseite