„Nightmare Before Christmas“ wird an Halloween live aufgeführt

E-Mail

„Nightmare Before Christmas“ wird an Halloween live aufgeführt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Für eine Live-Aufführung der Lieder aus dem von Tim Burton konzipierten Grusical „Nightmare Before Christmas“ schlüpft der ehemalige Oingo-Boingo-Frontmann Danny Elfman noch einmal in die Rolle von Jack Skellington. Natürlich wird dies stilecht am 31. Oktober – zu Halloween – geschehen. Während der Stop-Motion-Klassiker in der Hollywood Bowl in Los Angeles auf einer großen Leinwand zu sehen ist, wird John Mauceri zudem den gesamten Score des inzwischen zum Weihnachtsklassiker avancierten Animationsfilms mit einem Orchester dirigieren.

Die übrigen Figuren des Casts sollen von „Special Guest Artists“ ausgefüllt werden, wie „Consequence Of Sound“ berichtet. Allerdings bleiben sie wohl bis kurz vor dem Konzert geheim. Die Location wird außerdem, so steht es in der Pressemitteilung, im Stile von Halloween Town gestaltet. Besucher werden angehalten, sich wie ihr liebster Burton-Charakter zu verkleiden. Vor dem Konzert wird es deshalb einen Kostüm-Wettbewerb geben.

E-Mail