Noel Gallagher spielt zum ersten Mal live neue Single „Holy Mountain“

E-Mail

Noel Gallagher spielt zum ersten Mal live neue Single „Holy Mountain“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Noel Gallagher befindet sich zur Zeit gerade auf der anderen Seite des Atlantiks und bereits nach einigen Gigs in Nordamerika nun Südamerika. Am Dienstag (09. Oktober) stand Argentinien auf dem Programm, wo der Sänger mit seinen High Flying Birds im Estadio Unico De La Plata in La Plata spielte.

Allerdings füllte das Ex-Oasis-Mitglied die Arena nicht alleine mit den eigenen Fans aus. Gallagher spielte im Vorprogramm von U2. Die zahlreichen Besucher kamen aber in den Genuss einer schönen Premiere, denn zum ersten Mal gab es mit „Holy Mountain“ einen Track aus der kommenden, dritten LP der Band („Who Built The Moon?“) zu hören.

„Holy Mountain“ wurde erst am vergangenen Montag ins Netz gestellt. Der Song sei laut Gallagher einer der ersten Titel, der in der frühen Arbeitsphase mit Produzent David Holmes entstanden ist. Das Lied ist von einem dynamischen Rhythmus, Chören und der von Paul Weller gespielten Orgel geprägt.

Sehen Sie hier ein Fan-Video des Auftritts

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel