Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Pearl Jam: Exklusive Veröffentlichung von “Touch Me, I’m Dick” für den Record Store Day 2015

Kommentieren
0
E-Mail

Pearl Jam: Exklusive Veröffentlichung von “Touch Me, I’m Dick” für den Record Store Day 2015

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 20 besten Soundtracks von Jerry Goldsmith

Citizen Dick war eine fiktionale Band aus Cameron Crowes Film “Singles” (1992). Damals wirkten die Pearl-Jam-Mitglieder Eddie Vedder, Stone Gossard und Jeff Ament an dem Song “Touch Me, I’m Dick” mit – eine Parodie auf das ähnlich betitelte Mudhoney-Stück “Touch Me, I’m Sick”. Anlässlich des diesjährigen Record Store Day (18. April 2015) wird der Song “Touch Me, I’m Dick” einen exklusiven 7-Inch-Release erhalten.

Auf der B-Seite gibt Cliff Poncier, der von Matt Dillon gespielte Charakter im Film, Auskunft über die Bedeutung des Stücks. Im Wortlaut erklärt er: “I think a lot of people might think it’s actually about, you know, ‘My name is Dick, and, you know, you can touch me,’ but, I think, you know, it can be seen either way.”

Der Soundtrack zu “Singles” wurde damals als Wendepunkt in der Grunge-Bewegung angesehen, da er Bands wie Mudhoney, Pearl Jam und Soundgarden einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machte.

Sehen Sie hier das Video zu “Touch Me, I’m Dick” von Citizen Dick:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel