Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Peinlich: Nachname des „Star Wars“-Protagonisten Finn geleaked

E-Mail

Peinlich: Nachname des „Star Wars“-Protagonisten Finn geleaked

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der Kinostart von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ rückt näher, und immer mehr Informationen über den kommenden SciFi-Blockbuster gelangen an die Öffentlichkeit: Jetzt hat der Online-Versandriese Amazon den Nachnamen des Hauptcharakters Finn verraten und damit ein Verwandtschaftsverhältnis des Sturmtrupplers offenbart.

Im Produkt-Titel eines Puzzles, das den von John Boyega gespielten Protagonisten Finn zeigt, steht hinter dem Namen in Klammern der Zusatz „Lando Calrissians Sohn“. Das heizt auch erneut die Gerüchte um einen möglichen Auftritt Lando Calrissians in den neuen Filmen an. Bereits im Mai machte Drehbuchautor Lawrence Kasdan in einem Interview mit der „Vanity Fair“ Hoffnung, dass es eine Rückkehr des beliebten Charakters geben könnte: „Im Moment ist Lando Calrissian nicht Teil dieses Films. Aber wir sind mit Lando in keiner Weise fertig.“

In den sozialen Medien fand der Spoiler allerdings nicht Anklang: Viele Star-Wars-Fans sind wegen des Spoilers sauer. Womöglich zu Recht, denn wer will sich nicht gerne überraschen lassen?

Bildschirmfoto 2015-11-09 um 10.18.08
Der betreffende Artikel: Ein Puzzle mit dem „Star Wars“-Protagonisten Finn.

Erst vergangene Woche wurde über den YouTube-Kanal von Disney Japan eine neue Trailer-Version mit bisher ungesehenem Bildmaterial veröffentlicht. „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ läuft ab dem 17. Dezember 2015 im Kino.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel