Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Queen zeigen die 50 größten Momente der Band-Karriere


von

Mit etwas Verspätung feiern Queen das nun mehr als 50-jährige Bestehen ihrer Band. Gegründet wurde die britische Formation um Freddie Mercury, Brian May, Roger Deacon und Roger Taylor 1970.

Was nachgeholt wird, darf dann aber gerne länger dauern: May und Taylor kündigten an, dass Queen über fast ein Jahr die größten Momente der Band-Karriere feiern werden. Der Gitarrist und der Schlagzeuger wählten in den letzten Monaten die entscheidenden Augenblicke aus. Sie werden nun ab 19. März Woche für Woche bei YouTube unter dem Titel „Queen The Greatest“ veröffentlicht.

Queen in den 70ern

Auf der Website von Queen heißt es dazu: „Ab dem 19. März 2021 und für das nächste Jahr werden wir Queen-Fans auf eine einzigartige und bemerkenswerte Reise mitnehmen – eine Chance, einige der ikonischsten Momente der Band wieder aufleben zu lassen und einige Momente unserer Geschichte zu entdecken, die man vielleicht nicht kennt. Präsentiert in chronologischer Reihenfolge, wird die Serie Euch von den frühesten Shows von Queen im Londoner Rainbow und Odeon durch riesige Arenen auf der ganzen Welt auf eine Reise mitnehmen, die mit den Auftritten der Band gemeinsam mit Adam Lambert neue Höhepunkte erreicht.“

„Queen The Greatest“: Was wird zu sehen sein?

Versprochen werden Bilder von Konzerten, Soundchecks, Backstage-Aufnahmen und seltenen After-Show-Einlagen. Dazu kommen zahlreiche Clips zur Geschichte hinter den wichtigsten Songs von Queen. Die Band verspricht dabei auch bisher ungezeigtes Material aus den Archiven und die eine oder andere bislang ungehobene Perle.

Queen und Adam Lambert

Der Produzent der Serie, Simon Lupton, fügte hinzu: „Während wir einige ihrer berühmtesten und legendärsten Meilensteine noch einmal Revue passieren lassen, hoffe ich, dass es auch einige Überraschungen geben wird, um die Menschen zu begeistern, egal ob sie eingefleischte Fans von Queen oder neugierige Neueinsteiger sind. Diese Geschichte hat so viele Kapitel, die es zu erforschen gilt, und wer weiß… es könnten durchaus einige neue im Laufe der nächsten 50 Wochen hinzukommen.“


Lesen Sie auch:


In der Vergangenheit hatten Queen schon öfter vollmundig unbekanntes Material angekündigt, das sich aber meistens als wenig wertig erwies oder den meisten Fans bereits durch Bootlegs bekannt war. Hier bietet sich durch Filmaufnahmen, die möglicherweise nie ins Fernsehen oder sonstwohin kamen, wohl eine neue Chance, Queen von einer eher weniger beleuchteten Seite zu zeigen.

Spannend wird auch zu sehen sein, was sich hinter der Andeutung von Lupton verbirgt, dass neue Kapitel der Bandgeschichte in den nächsten Wochen dazukommen könnten. Haben Queen und Adam Lambert etwa in der Corona-Lockdown-Zeit ein neues Album aufgenommen? Oder gibt es doch nur ein neues Best-Of, sozusagen als Abschluss der Höhepunkt-Serie?

Richard E. Aaron Redferns
Jim Dyson Getty Images

Queen: Roger Taylor ruft zur Corona-Impfung auf

Roger Taylor von Queen hat am 13. Februar in einem neuen Instagram-Post alle dazu aufgerufen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Er sagt, dass die britischen Bürger*innen, die sich gegen die Impfung entscheiden, dann auch nicht die Dienste des National Health Services (NHS) erwarten sollten. „BITTE lassen Sie sich impfen“ Auf Instagram schrieb Taylor: „Sobald sie verfügbar sind, sollte jeder einen Impfstoff bekommen. Diejenigen, die sich weigern, sich impfen zu lassen und anschließend an Covid erkranken und damit andere Leben gefährden, können nicht die Dienste des glorreichen und unter Druck stehenden NHS erwarten. BITTE lassen Sie sich impfen.“  …
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €