• Ups..

    Duran Duran - Berlin, Columbiahalle

    Ziemlich genau in der Mitte des Berliner Konzerts von Duran Duran gibt es einen Moment, der so überglücklich, erhellend und grandios ist, dass er einen kurz die Augen schließen und all die Traurigkeit vergessen lässt. Sie zählen ein neues Stück ein, "Girl Panic!", erst 2010 veröffentlicht, vielleicht auch deshalb an diesem Abend von mehr pochenden Adern und später Lust durchzogen als viele der alten Hits, die so drankommen. mehr…

  • Lambchop - Mr. M

    Lambchop - Mr. M

    Wagner hat Lieder geschrieben, die einem auch ohne das Wissen um den Hintergrund zum Weinen bringen. Man hat denselben Kloß im Hals wie der Sänger: Menschen verschwinden zur Küste, verbringen ihren letzten Abend auf dem Kontinent, hören wieder die irren Flöten im Kopf. Wagner schreibt scheinbar beliebige Alltagsbetrachtungen – Opa muss husten, es ist schön, […] mehr…

  • Ups..

    Loudon Wainwright III - 40 Odd Years

    „40 Odd Years“ bietet auf vier CDs einen chronologischen Überblick über Wainwrights anhaltend sarkastisches, musikalisch nicht immer überzeugendes Schaffen. Am Anfang gelang ihm alles, von „School Days“ über „Saw Your Name In The Paper“ und „Dead Skunk“ bis „Red Guitar“ – mit hoher, höhnischer Stimme sang er diese bitteren und komischen Lieder. Später erklärte er […] mehr…

  • Ups..

    Hans Lüdemann - Die Kunst des Trios 1-5

    Muss man größenwahnsinnig sein, um fünf CDs plus DVD mit unterschiedlichen Trios auf einen Schlag zu veröffentlichen? Der Kölner Pianist Hans Lüdemann hat gute Gründe. Sein Experiment, große Spontaneität zu riskieren und im heimischen Club Loft nach kurzen Proben fünf improvisationsbetonte Konzerte zu spielen, verlief äußerst spannend. Es gibt auch vertrackte Kompositionen zu hören, vor […] mehr…

  • Ups..

    James Burton - The Early Years 1957-69

    Der gefeierte Meistergitarrist, der Elvis' letzte Jahre begleitete mehr…

  • Ups..

    The Louvin Brothers - Satan Is Real

    In seiner kürzlich erschienenen Autobiografie „Satan Is Real: The Ballad Of The Louvin Brothers“ erzählt Charlie Louvin seinem Co-Autor Benjamin Whitmer noch einmal von jenem Abend des Jahres 1963, an dem Bruder Ira betrunken und in rasendem Jähzorn seine dritte Ehefrau mit einem Telefonkabel erwürgen wollte. Die griff daraufhin zu einer vom Ehemann eigentlich versteckt […] mehr…

  • Ups..

    Tracks

    In der Sendung vom 24. März treten die Elektropopper FM Belfast aus Island auf. Bei der schwedischen Masken-Band Bondage Fairies dreht sich dagegen alles um Punk, Indie und Nintendo, was besonders in Russland und der Ukraine sehr gut ankommt. Wärmer wird’s anschließend beim Rendezvous der Kulturen: Das Debüt von The Cambodian Space Project vereint den […] mehr…

  • Hollie Cook

    Hollie Cook - Hollie Cook

    Die Tochter von Sex-Pistols-Drummer Paul Cook und ehemalige Slits-Keyboarderin hat mit der analogen Kraft der Prince-Fatty-Produktion ein Album aufgenommen, das im besten Sinne retro ist. Es klingt frisch und inspirierend, besitzt faszinierende, flächige Orgelmelodien und einen Vintage-Roots-Sound, der Groove hat. Hollie singt dazu wie ein Teenager in einer Sixties-Girlgroup, der auf halber Stecke zwischen Phillis […] mehr…

  • Ups..

    Van Halen - A Different Kind Of Truth

    Vor 28 Jahren haben sie zuletzt ein Album zusammen veröffentlicht (natürlich ohne Wolfie, der erst 1991 geboren wurde). „1984“ ist sehr lange her, doch der Grund, warum erwachsene Männer (zumindest die vielen, die als Teenager Rockstar-Träume hatten) immer noch feuchte Augen bekommen, wenn sie die Worte „Van Halen“ hören, liegt noch viel weiter zurück – […] mehr…

  • Ups..

    Van Dyke Parks - Hold Back Time

    „Hold Back Time“ entstammt dem „Orange Crate Art“-Zyklus, hängt niedriger, ist intimer. Van Dyke Parks gönnt sich warme Gefühle, hüllt sich erinnerungsselig in einen Kokon vergänglicher Sinnlichkeit. „A touch of lavender lace/ I remember her face/ Too many rainbows to chase“, gießt er lächelnd Öl ins Nostalgiefeuer, die Gegenwart freilich fest im Blick, nur einen […] mehr…

  • Ups..

    Diverse - New Multitudes

    Jay Farrar, Will Johnson und Jim James vertonen Woody Guthrie. mehr…

  • Ups..

    Bowerbirds - The Clearing

    Perfekt arrangierter, etwas zu verträumter Folk-Pop mehr…

  • Ups..

    Soap & Skin - Narrow

    Romantik und Gothic: Anja Plaschg eifert weiter Nico nach. mehr…